Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Anpassung im Kampf gegen Corona: Neue Impfstoffe in Westfalen eingetroffen

Ist Münster auf die nächste Pandemie vorbereitet? Neue Enthüllungen zeigen: vermutlich nicht!
Photo by Fusion Medical Animation on Unsplash

Pünktliche Lieferung und Verteilung in Apotheken

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, sind die neu angepassten Corona-Impfstoffe am Montag in zahlreichen westfälischen Apotheken eingetroffen. Die Weiterverteilung an Arztpraxen steht unmittelbar bevor, und der Hausärzteverband Westfalen-Lippe erwartet, dass die Impfungen in den kommenden Tagen starten werden.

Aktuelle Nachfrage und zukünftige Impfstrategien

Obwohl Impftermine derzeit problemlos zu bekommen sind, bleibt die Nachfrage vorerst moderat. Vor allem Risikogruppen zeigen Interesse. Die Möglichkeit einer kombinierten Corona- und Grippe-Impfung könnte im Herbst für viele attraktiv werden.

Neue Vakzine und ihre Wirksamkeit

Das neueste Präparat von Biontech/Pfizer wurde speziell für die Omikron-Sublinie XBB.1.5 entwickelt. Experten, darunter der Virologe Stephan Ludwig, sind optimistisch hinsichtlich der erhöhten Wirksamkeit des Impfstoffs gegen aktuelle Virusvarianten.

Bundesgesundheitsministerium und Impfempfehlungen

Das Bundesgesundheitsministerium plant für diese Impfsaison mit 14 Millionen Dosen des Biontech-Impfstoffs. Die Ständige Impfkommission betont weiterhin die Wichtigkeit von Auffrischungsimpfungen für Risikogruppen.

Aktuelle Corona-Fallzahlen in NRW

Die Anzahl der bestätigten Corona-Fälle in Nordrhein-Westfalen zeigt einen leichten Rückgang im Wochenvergleich. Allerdings könnten Nachmeldungen diesen Trend noch beeinflussen.