Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Münster gesperrt: Diese Züge sind betroffen

Ein Zug am Hauptbahnhof Münster könnte auch vom möglichen Blindgänger betroffen sein.
Bild von Erich Westendarp auf Pixabay

Ab Montag müssen sich Bahnfahrer und Pendler auf Zugausfälle auf der Strecke zwischen Osnabrück und Münster vorbereiten. Gleisarbeiten sind der Auslöser für diese Unterbrechungen, die nach Angaben der Bahn bis zum 4. August andauern werden.

Im Fokus stehen die Gleisarbeiten auf dem viereinhalb Kilometer langen Abschnitt zwischen Natrup-Hagen im Landkreis Osnabrück und Kattenvenne in Nordrhein-Westfalen. Hier werden laut einer Mitteilung der Deutschen Bahn 2.200 Bahnschwellen und 5.000 Tonnen Schotter ausgetauscht.

Bahnstrecke Osnabrück Münster gesperrt: Ausfälle im Fernverkehr und Ersatzbusse im Nahverkehr

Die Deutsche Bahn informiert, dass die Fernverkehrszüge zwischen Münster und Osnabrück umgeleitet werden. Hier sind die konkreten Auswirkungen:

  • ICE-Linie Hamburg/Dortmund – Köln – Schweiz: Einige Züge halten nicht in Münster, Osnabrück und Diepholz.
  • IC-Linie Amsterdam – Osnabrück – Hannover – Berlin: Die meisten Züge halten nicht in Osnabrück und Bünde, stattdessen halten sie in Hamm.
  • ICE-Linie Hamburg – Münster – Köln – München: Die meisten Züge halten nicht in Münster.
  • ICE/IC-Linie Hamburg – Dortmund – Mainz – Frankfurt – Passau: Die Züge halten nicht in Münster und teilweise auch nicht in Recklinghausen, stattdessen in Dortmund oder Hamm.

Auf diesen Linien sollten Reisende etwa 15 Minuten zusätzliche Reisezeit einplanen. Weitere Informationen zu den Verbindungen und Abfahrtszeiten sind auf der Website der Deutschen Bahn zu finden.

Nahverkehrszüge fallen aus, Ersatzbusse im Einsatz

  • RE 2 (DB Regio) und RB 66 (eurobahn): Die Züge fallen zwischen Münster (Westf) Hbf und Osnabrück Hbf aus. Es fahren Ersatzbusse mit allen Zwischenhalten sowie Schnellbusse ohne Zwischenhalte.
  • RE 78 und RB 71 (beide eurobahn): Aufgrund umgeleiteter Züge gibt es auch auf diesen Linien Änderungen. Zwischen Minden und Nienburg fällt der RE 78 aus und wird durch Busse mit Halt in Petershagen-Lade und Lesse-Stolzenau ersetzt. Die Linie RB 71 wird zwischen Herford und Kirchlengern umgeleitet. Die Fahrzeiten ändern sich laut Bahn und der Halt in Hiddenhausen-Schweicheln entfällt. Als Alternative für Fahrgäste mit dem Ziel Hiddenhausen-Schweicheln steht die Linie RB 61 zur Verfügung. Die Fahrzeit auf der Strecke verlängert sich durch die Baustelle um jeweils etwa 15 Minuten.

Teilen:

Mehr Beiträge: