Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Blaualgen im Aasee: Aufruf zur Vorsicht von der Stadt Münster

Am Aasee gibt es viel zu erleben. Der Bootsverleih Overschmidt bietet viele verschiedene Boote an.
Foto: Pixabay, hpgruesen

Intensive Überwachung der Wasserqualität: Blaualgen im Aasee

Die Stadt Münster hat ihre Überwachung der Wasserqualität des Aasees intensiviert. Dies ist eine Reaktion auf die jüngst festgestellten hohen Konzentrationen von Cyanobakterien, auch bekannt als Blaualgen im Aasee. Obwohl bestimmte Cyanobakterien toxische Substanzen produzieren können, haben Laboruntersuchungen bisher keinen Risikofaktor ergeben.

Vorsichtsmaßnahmen für Mensch und Tier

Trotz der bisherigen Laborergebnisse hat die Stadt Münster vorsorglich eine Warnung an alle Hundebesitzer ausgesprochen. Sie rät davon ab, ihre Tiere ins Wasser zu lassen oder das Wasser trinken zu lassen. Auch Menschen sollten den Kontakt mit dem Wasser so gering wie möglich halten und ein Verschlucken unbedingt vermeiden.

Erkennung von Cyanobakterien

Die Cyanobakterien sind zeitweise in windexponierten Bereichen, wie zum Beispiel im Bereich der Freitreppe an den Aasee-Kugeln, sichtbar. Sie sind an ihrer blaugrünen Färbung zu erkennen. Auch die Münstersche Aa im Bereich der Westerholtschen Wiese, die stromabwärts des Aasees liegt, weist erhöhte Konzentrationen auf. Die Verhaltenshinweise gelten daher auch für diesen Bereich.

Blaualgen im Aasee: Fortlaufende Überwachung der Situation

Die Stadt Münster wird die Situation weiterhin genau beobachten und die Wasserqualität in regelmäßigen Messintervallen überprüfen. Sie ist bestrebt, die Sicherheit von Menschen und Tieren zu gewährleisten und wird entsprechende Maßnahmen ergreifen, wenn die Situation dies erfordert.

Teilen:

Mehr Beiträge:

Schawarma in Münster: die Top 3

Schawarma in Münster: die Top 3

Instagram Whatsapp Linkedin Auch in Münster hat sich Shawarma als ein Favorit für Liebhaber der orientalischen Küche etabliert. Während viele von uns den Genuss von