Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Brand einer Kita-Bauruine in Ostbevern: 100 Einsatzkräfte verhindern Ausbreitung des Feuers

Die Feuerwehr Münster konnte Entwarnung nahe Hauptbahnhof geben.
Foto: Ralph

Kita-Bauruine in Ostbevern brennt nieder

Die Kita-Bauruine an der Wagenbauerstraße in Ostbevern ist Vergangenheit: Am frühen Dienstagmorgen fiel das nie fertiggestellte Gebäude einem Feuer zum Opfer. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr konzentriert sich auf Schutz benachbarter Gebäude

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Wagenbauerstraße eintrafen, stand die Kita-Bauruine bereits in Vollbrand. „Unser Hauptaugenmerk lag darauf, ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäude zu verhindern“, erklärt Einsatzleiter Nico Holtkemper. Der Schaden an den umliegenden Gebäuden konnte auf zerbrochene Fenster und leicht angesengte Rollläden und andere Teile begrenzt werden.

Großeinsatz inmitten eines Neubaugebiets

Der Vollbrand inmitten eines Neubaugebiets stellte eine Herausforderung dar. Rund 100 Einsatzkräfte aus Ostbevern, Brock und Westbevern sowie die TEO-Löschwasserkomponente waren vor Ort. Die Ehrenamtlichen des DRK sorgten für die Versorgung der Einsatzkräfte während der anstrengenden Löscharbeiten.

Brandursache noch unklar

Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Die Kriminalpolizei wurde alarmiert und wird die Brandstelle untersuchen, sobald dies möglich ist. Mit ersten Ergebnissen der Untersuchungen wird frühestens am Nachmittag gerechnet.

Lange Vorgeschichte der Bauruine

Die Bauruine hat eine lange Vorgeschichte. Die Kita wurde von einem Investor begonnen, aber nie fertiggestellt. Es gibt verschiedene behördliche und juristische Untersuchungen rund um das Projekt, einschließlich Vorwürfen gegen den ehemaligen Bürgermeister.

Dank an die Einsatzkräfte

Landrat Dr. Olaf Gericke und die Abteilungsleiterin Polizei, Andrea Mersch-Schneider, besuchten am Dienstagvormittag den Brandort. Sie dankten allen Einsatzkräften der Feuerwehr, die das Großfeuer bekämpften und ein Übergreifen auf die Wohnhäuser erfolgreich verhinderten.

Teilen:

Mehr Beiträge: