Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Corona-Fallzahlen in NRW steigen deutlich – Dunkelziffer hoch

Mit steigenden Corona-Zahlen im Münsterland wächst die Nachfrage nach Selbsttests und angepassten Impfstoffen. Erfahre, wie du dich schützen und informieren kannst, um sicher durch diese Phase zu kommen.
Foto: Alexandra_Koch auf Pixabay

In Nordrhein-Westfalen ist ein beachtlicher Anstieg der Corona-Infektionen festzustellen. Laut dem NRW-Gesundheitsministerium stieg die Zahl der gemeldeten Fälle in der letzten Woche um 47 Prozent an, mit über 4000 registrierten Infektionen.

Dunkelziffer durch weniger Tests

Die Dunkelziffer der Corona-Fälle bleibt hoch, da aktuell weniger Tests durchgeführt werden als zu Höhepunkten der Pandemie.

Situation in den Arztpraxen des Münsterlandes

Im Münsterland verzeichnen Arztpraxen einen Anstieg von Atemwegserkrankungen und Corona-Infektionen. Glücklicherweise gibt es aufgrund von Grundimmunisierungen durch Impfungen oder durchgemachte Infektionen kaum schwere Krankheitsverläufe.

Die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen in NRW ist ebenfalls gestiegen, von 136 auf 163 Patienten. 3,7 Prozent der Intensivbetten sind derzeit von Corona-Patienten belegt.

Todesfälle im Zusammenhang mit Corona

In der vergangenen Woche wurden 18 Todesfälle in Zusammenhang mit Corona gemeldet, bei acht davon war Corona die direkte Todesursache.