Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Jugendliche ohne Führerschein nach Verfolgungsjagd in Münster gestoppt

Überfall Die Polizei am Servatiiplatz in Münster.
Photo by Markus Spiske on Unsplash

Dramatische Verfolgung endet an der Wolbecker Straße

Am späten Sonntagabend endete für drei Jugendliche eine rasante Fahrt durch Münster abrupt. Nachdem sie sich einer Verkehrskontrolle in Hiltrup entzogen hatten, nahm die Polizei die Verfolgung auf. Die Verfolgungsjagd endete schließlich an der Wolbecker Straße, wo die Polizei Münster das Trio stoppte.

Von Hiltrup bis zur Innenstadt: Die Route der Verfolgungsjagd durch Münster

Die Jugendlichen, zwei im Alter von 17 Jahren und einer 16 Jahre alt, ignorierten die Anweisungen der Polizei während einer Kontrolle in Hiltrup und setzten ihre Fahrt fort. Ihre Route führte sie durch Hiltrup, weiter nach Wolbeck und schließlich in Richtung des Stadtzentrums.

Polizei stoppt Trio: Keiner hatte einen Führerschein

An der Kreuzung Wolbecker Straße und Diepenbrockstraße gelang es mehreren Polizeifahrzeugen, das Auto der Jugendlichen zu stoppen. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass keiner der drei einen Führerschein besaß.