Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Junger Motorradfahrer nach rasanter Fahrt durch Münster gestellt

Ein Blaulicht der Polizei. Aktuelle Polizeimeldungen Münster
Bild von Franz P. Sauerteig auf Pixabay

Unverantwortliche Raserei in Münsters Straßen

In den frühen Morgenstunden des Sonntags (13.8.) sorgte ein junger Motorradfahrer für Aufsehen in Münsters Innenstadt. Nach einer rasanten und gefährlichen Fahrt wurde der 22-Jährige von der Polizei gestellt.

Unerwarteter Vorfall in der Bonhoefferstraße

Während eines anderen Vorfalls wurde die Polizei auf den Motorradfahrer aufmerksam. Gegen 0:07 Uhr raste er mit Geschwindigkeiten von mehr als 100 km/h in Richtung Weseler Straße.

Gefährliche Manöver und Missachtung der Verkehrsregeln

Der junge Fahrer ließ alle Vorsicht außer Acht. Bei der Sperlichstraße überholte er, trotz Gegenverkehr, zwei Autos, die an einer roten Ampel warteten. Ohne zu zögern, setzte er seine Fahrt zügellos und in Schlangenlinien über die Straße fort.

Motorradfahrer Münster: Polizeieingriff am Kolde-Ring

Die Polizei griff am Kolde-Ring ein und stoppte den rücksichtslosen Motorradfahrer. Sowohl sein Motorrad als auch sein Führerschein wurden von den Beamten konfisziert. Dem jungen Mann droht nun ein juristisches Nachspiel wegen des Verdachts auf ein unerlaubtes Kraftfahrzeugrennen.