Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Münster fördert Spielgruppen: Eine alternative Kinderbetreuung für Eltern

Angesichts des bestehenden Mangels an Fachkräften und der wachsenden Nachfrage nach Plätzen in Kindertageseinrichtungen, hat die Stadt Münster Maßnahmen ergriffen, um Eltern bei der Gründung und Erhaltung von Spielgruppen zu unterstützen.
Quelle: Stadt Münster

Angesichts des bestehenden Mangels an Fachkräften und der wachsenden Nachfrage nach Plätzen in Kindertageseinrichtungen, hat die Stadt Münster Maßnahmen ergriffen, um Eltern bei der Gründung und Erhaltung von Spielgruppen zu unterstützen.

Finanzielle Unterstützung für Spielgruppen in Münster

Die Stadtverwaltung übernimmt die Kosten für pädagogische Fachkräfte, die in diesen Spielgruppen tätig sind, wodurch der Beitrag der Eltern für diese Betreuungsform sinkt. Dies gilt sowohl für bestehende als auch für neu gegründete Spielgruppen. Hierfür wird jährlich ein Budget von etwa 80.000 Euro bereitgestellt. Diese Maßnahme ist Teil eines umfassenden städtischen Programms, das die Auswirkungen des Fachkräftemangels in Kindertageseinrichtungen abfedern soll.

Soziale Förderung durch Spielgruppen

Spielgruppen bieten ein zugängliches sozialpädagogisches Angebot, das die reguläre Kindertagesbetreuung ergänzt. In diesen festen und altersgemischten Gruppen können Kinder soziale Erfahrungen sammeln und Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Familien, die keinen Kitaplatz erhalten haben, und denen es wichtig ist, dass ihr Kind regelmäßig Kontakt zu anderen Kindern hat. Kinder ab 1,5 Jahren können auf diesem Weg bis zum Eintritt in eine Kindertageseinrichtung betreut werden.

Spielgruppen in Münster: Eine praktische Option für Eltern

Aktuell gibt es in Münster vier Spielgruppen. Die Betreuung findet in der Regel an drei Vormittagen pro Woche statt und muss stets von einer qualifizierten Betreuungsperson begleitet werden. Durch die Übernahme der Personalkosten möchte die Stadt Eltern ermutigen, neue Spielgruppen zu gründen, bestehende zu erhalten oder auszubauen, so dass zukünftig eine Betreuung an fünf Tagen in der Woche am Vormittag oder alternativ eine tageweise Buchung von Betreuung möglich ist.

Unterstützung und Informationen für Eltern

In Münster können sich Eltern, die eine Spielgruppe oder Elterninitiative gründen wollen, an den Verein „Eltern helfen Eltern“ wenden. Der Verein unterstützt bei der Vernetzung mit anderen Eltern und hilft bei organisatorischen und finanziellen Fragen. Zudem helfen das Stadtdekanat Münster und der Caritasverband Eltern bei der Suche und Vermittlung von Räumen sowohl für Spielgruppen als auch für private Eltern-Kind-Gruppen mit ähnlichen Strukturen.

Teilen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.wetter.de zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6IDMwMHB4OyBib3JkZXI6IG5vbmU7IGhlaWdodDogMzUwcHg7IGJhY2tncm91bmQtY29sb3I6IHRyYW5zcGFyZW50OyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy53ZXR0ZXIuZGUvd2lkZ2V0L2hldXRlL3UxanJ0ZTJyL3RydWUvIj48L2lmcmFtZT4=