Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Münster gewinnt Schulstreit: Neue Gesamtschule in Roxel kann starten

Ein Gericht in Münster wird die Berufung überprüfen müssen.
Bild von Arek Socha auf Pixabay

Das Verwaltungsgericht hat nach intensiver Prüfung und Beratung zugunsten der Stadt Münster entschieden. Damit steht der Gründung einer neuen Gesamtschule im Schulzentrum Münster-Roxel nichts mehr im Weg.

Gesamtschule Münster-Roxel: Ein langer Weg bis zur Entscheidung

Am Freitag stand die Kammer des Verwaltungsgerichts vor einer herausfordernden Aufgabe: Sie musste im langjährigen Streit über die Gründung einer Gesamtschule im Schulzentrum Roxel eine Entscheidung treffen. Die reine Verlesung des Sachverhalts beanspruchte bereits zwei Stunden. Anschließend folgten nochmals zwei Stunden intensiver Beratung. Nach dieser gründlichen Erörterung konnte die Stadt Münster schließlich aufatmen: Das Gericht entschied zugunsten der geplanten Schule, die voraussichtlich im kommenden Jahr eröffnet wird.

Genehmigung für die Gesamtschule in Münster-Roxel

Die Stadt Münster kann nun mit der Eröffnung der Gesamtschule in Roxel im nächsten Jahr rechnen. Das Gericht hat die Bezirksregierung Münster angewiesen, den Antrag der Stadt zur Gründung der Schule zu genehmigen. Dieser war zuvor von der Schulaufsichtsbehörde abgelehnt worden.

Die Argumente im Streit

Die Diskussion um die neue Schule in Roxel war geprägt von Bedenken und Gegenargumenten. Die Bezirksregierung äußerte die Befürchtung, dass durch die Gründung der Schule in Roxel die Existenz der Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck bedroht sein könnte. Sie argumentierte, dass die neue Einrichtung die Schülerzahlen und Ressourcen der bestehenden Schule beeinträchtigen könnte. Das Gericht hingegen wertete die vorgebrachten Argumente kritisch und kam zu dem Schluss, dass diese Befürchtungen unbegründet sind, und entschied gegen die Argumentation der Bezirksregierung.

Prognosen zu Schülerzahlen im Fokus

Die Diskussion drehte sich hauptsächlich um die Prognosen der Schülerzahlen. Während die Bezirksregierung ihre Ablehnung auf eine eigene Prognose stützte, präsentierte die Stadt Münster andere Zahlen, die das Gericht schließlich überzeugten.

Zukunft der Anne-Frank-Gesamtschule

Die Gründung einer weiteren Gesamtschule in Roxel hat in der Gemeinde für Diskussionen gesorgt, insbesondere bezüglich der Auswirkungen auf die Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck. Die Stadt Münster hat jedoch nach gründlicher Analyse und mit Unterstützung von Daten der renommierten Statistikbehörde IT-NRW klargestellt, dass die bestehende Schule in Havixbeck nicht negativ beeinflusst wird. Dies gibt beiden Bildungseinrichtungen die Möglichkeit, nebeneinander zu existieren und qualitativ hochwertige Bildung anzubieten.

Mit dem positiven Urteil im Rücken plant die Stadt Münster nun die nächsten Schritte. Das Anmeldeverfahren für den ersten Jahrgang soll im Februar starten. Münsters Schuldezernent Thomas Paal ist zuversichtlich, dass die benötigte Mindestanzahl von 100 Kindern erreicht wird.