Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Münster setzt auf grüne Oasen: Naturerlebnisraum an der Weseler Straße in Planung

Münster plant eine grüne Oase: Entdecke den geplanten Naturerlebnisraum an der Weseler Straße, der Ökologie, Bildung und Erholung vereint.
Quelle: Stadt Münster.

Naturerlebnisraum Weseler Straße

Münster strebt danach, die Lebensqualität seiner Bürger zu erhöhen und die Biodiversität zu stärken. Ein Schritt in diese Richtung ist die Neugestaltung der Grünfläche zwischen Weseler Straße, Von-Stauffenberg-Straße und Sperlichstraße. Hier soll bald ein urbaner Naturerlebnisraum entstehen, wie aus aktuellen Beschlussunterlagen hervorgeht.

Was erwartet die Besucher?

Das Landschaftsarchitekturbüro Pronatour hat vielfältige Pläne für das etwa 19.000 Quadratmeter große Areal. Von Themeninseln über Informationspunkte bis hin zu Entspannungsangeboten wird alles geboten. Highlights sind eine Wildblumenwiese, ein Insektenhotel und kreative Räume für Kunstprojekte.

Ein Ort des Lernens und der Nachhaltigkeit

„Wir möchten das Umweltbewusstsein stärken und die lokale Natur unterstützen“, betont Amtsleiter Peter Driesch. Die neu konzipierte Fläche ermöglicht es, die Natur und ihre Veränderungen im Jahresverlauf zu erleben. Dabei stehen Ökologie, Artenvielfalt und Umweltschutz im Vordergrund.

Finanzierung und Geschichte des Areals

Die Umgestaltung, die Ende des Jahres beginnen soll und im Sommer 2024 abgeschlossen wird, kostet rund 400.000 Euro. Interessant: Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch eine Spende. Früher war das Gebiet ein Wald, der 2007 durch den Sturm Kyrill beschädigt wurde. Einige Rotbuchen zeugen noch von dieser Zeit.

Naturerlebnisraum Weseler Straße: Naherholung und Naturerlebnis

Der Bereich dient aktuell als Naherholungsgebiet. Durch die Neugestaltung sollen die bestehenden Naturräume geschützt und die Besucher zum längeren Verweilen angeregt werden.