Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Mysteriöse Klopfgeräusche in Münster – Wir lüften das Geheimnis

Das Mytserium hinter den Klopfgeräuschen in Münster wurde gelöst.
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Bist du heute morgen auch aufgrund merkwürdiger Geräusche aufgewacht? Unsere Redaktion hat exklusiv recherchiert und die Quelle der Klopfgeräusche in Münster identifiziert, die seit einigen Wochen im Norden der Stadt zu hören sind. Sie stammen von einer Baustelle beim BWZ Bildungs- und Wissenschaftszentrum des Zolls. Genauer gesagt, bereitet ein größerer Bohrer dort den Bau eines Parkdecks vor.

Klopfgeräusche Münster: Details der Bauarbeiten am BWZ

Laut Informationen des BWZ werden die Bauarbeiten bis April 2024 andauern. Das bedeutet, dass die Anwohner und Besucher des Zentrums noch einige Zeit mit den Unannehmlichkeiten der Baustelle leben müssen. Allerdings ist ein Ende der Klopfgeräusche in Sicht, da diese Phase der Bauarbeiten bald abgeschlossen sein wird.

Auswirkungen der Bauarbeiten auf die Umgebung

Die Bauarbeiten haben zweifellos Auswirkungen auf die Umgebung. Neben den Klopfgeräuschen, die vor allem im Norden Münsters zu hören sind, gibt es auch andere Beeinträchtigungen, wie z.B. Verkehrsbehinderungen und Staub.

Was das neue Parkdeck für das BWZ bedeutet – Klopfgeräusche Münster

Das neue Parkdeck ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung des BWZ. Es wird nicht nur mehr Parkmöglichkeiten für Mitarbeiter und Besucher bieten, sondern ist Teil größerer Bauarbeiten um das Zentrum.

Dieser Artikel könnte dich auch interessieren: Vollständige Sperrung der Bahnstrecke zwischen Münster und Recklinghausen – Erwartete Ausfälle und Verzögerungen.

Teilen:

Mehr Beiträge: