Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Neue Kita am Schlossplatz: Uni Münster erweitert Kinderbetreuungsangebot

Basteln mit Kindern. Kita
Quelle: Phil Hearing auf Unplash

Neue Kita an der Uni Münster: Zuhause für die Kleinsten

Die Uni Münster hat am Schlossplatz eine neue Kita eröffnet. Es ist noch möglich, sich für das kommende Kitajahr anzumelden.

Ein Bauprojekt, das beeindruckt

Es gibt Bauprojekte, die sich durch ihre Langsamkeit auszeichnen. Aber es gibt auch solche, die durch Geschwindigkeit und Verlässlichkeit hervorstechen. Der Bau der ersten Kindertagesstätte der Uni Münster fällt definitiv in die zweite Kategorie: Der erste Spatenstich erfolgte im März 2022, und nur ein halbes Jahr später, pünktlich zum Beginn des Kitajahres, spielen die ersten Kinder in den etwa 20 Räumen der „Kita am Schlossplatz“.

Kita Uni Münster: Ein Ort zum Lernen und Entdecken

„Es ist wunderbar zu sehen, wie die Kita nun mit Leben gefüllt wird. Jeder Raum lädt zum Mitmachen und Entdecken ein“, sagt die Prorektorin der Uni Münster, Prof. Dr. Maike Tietjens. Besonders auffällig sind die Helligkeit und Offenheit der beiden Stockwerke. Große Fensterfronten bieten einen Panoramablick auf den Schlossplatz und die Lazarettstraße.

Anmeldungen noch bis Ende September möglich

Wer sich für einen Platz für das Kitajahr 2024/25 interessiert, sollte sich beeilen: Die Anmeldung läuft bis zum 30. September über das Servicebüro Familie der Universität.

Platz für bis zu 75 Kinder

Das Grundstück am Schlossplatz 16 ist etwa 2000 Quadratmeter groß. Das Gebäude zwischen der Promenade und der Lazarettstraße bietet Platz für maximal 70 bis 75 Kinder. Die Kita wird von „edducare“ aus Köln betrieben. Die Universität hat rund 5,3 Millionen Euro für den Bau bereitgestellt, und auch die Stadt Münster und der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen haben den Bau unterstützt.

Teilen:

Mehr Beiträge: