Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

SCP sichert sich den Halbfinaleinzug

Bild von einem PArk. Auf der rechten Seite ist das Preussen Münster Logo zu sehen

Preußen Münster hat sich im Westfalenpokal-Viertelfinale gegen Erkenschwick durchgesetzt. Nach einem Platzverweis für Erkenschwicks Dzenan Pilica eindeutig zu gestalten und mit einem 4:0-Sieg das Halbfinale zu erreichen.

Spannende Momente im Spiel

Das Spiel war geprägt von intensiven Momenten und Chancen auf beiden Seiten. Erst kurz vor der Halbzeitpause konnte Preußen Münster durch Gerrit Wegkamp in Führung gehen, was das Spielgeschehen entscheidend veränderte.

Auswirkungen von Böllerwürfen

Der Sieg des SCP wurde von einem Vorfall überschattet, bei dem Böllerwürfe im Block der Erkenschwicker Fans für Verletzungen sorgten. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.

Blick auf das Halbfinale

Mit diesem Sieg ist Preußen Münster nur noch zwei Siege vom Erreichen der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal entfernt. Trainer Sascha Hildmann äußerte den Wunsch nach einem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld.