Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Steigende Corona-Zahlen im Münsterland: Was du über Selbsttests und neue Impfstoffe wissen solltest

Mit steigenden Corona-Zahlen im Münsterland wächst die Nachfrage nach Selbsttests und angepassten Impfstoffen. Erfahre, wie du dich schützen und informieren kannst, um sicher durch diese Phase zu kommen.
Foto: Alexandra_Koch auf Pixabay

Mit steigenden Corona-Zahlen wächst die Nachfrage nach Selbsttests und angepassten Impfstoffen. In diesem Artikel erfährst du alles, was du über Coronatests, neue Impfstoffe und Co im Münsterland wissen musst.

Haltbarkeit und korrekte Lagerung von Corona-Selbsttests

Die Haltbarkeit von Corona-Selbsttests ist ein wichtiger Faktor für ihre Zuverlässigkeit. Der Apothekerverband Westfalen-Lippe empfiehlt, nicht nur das Haltbarkeitsdatum im Auge zu behalten, sondern auch die korrekte Lagerung zu gewährleisten. Vermeide extreme Temperaturen und direktes Sonnenlicht, um die Genauigkeit des Tests zu sichern.

Reaktionsfähigkeit der Selbsttests auf neue Virusvarianten

Die Münchner Virologin Ulrike Protzer gibt an, dass die Selbsttests auch die neuen Corona-Varianten erkennen können. Eine Wiederholung des Tests nach 48 Stunden wird empfohlen, um die Zuverlässigkeit des Ergebnisses zu bestätigen.

Verfügbarkeit von Coronatests im Münsterland

Laut NRW-Gesundheitsministerium und dem Hausärzteverband Westfalen-Lippe gibt es derzeit keinen Mangel an Selbsttests. Supermärkte und Drogerien haben die Tests wieder ins Sortiment aufgenommen, sodass sie leicht zugänglich sind.

Interesse an neuen, angepassten Impfstoffen

Die Nachfrage nach den neuen, an die Variante XBB.1.5 angepassten Corona-Impfstoffen steigt täglich, berichtet Anke Richter-Scheer vom Hausärzteverband Westfalen-Lippe. Diese neuen Impfstoffe sollen eine verbesserte Schutzwirkung gegen die zirkulierenden Stämme bieten.

Empfehlungen für Corona- und Grippe-Impfungen

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Auffrischimpfungen für bestimmte Risikogruppen sowie für Personen im medizinischen Bereich. Eine gleichzeitige Grippe- und Corona-Impfung kann sinnvoll sein, um die Gesundheit in der kommenden Saison zu schützen.

Nachfrage nach Corona-Schutzmaßnahmen in Supermärkten und Drogerien

Die Nachfrage nach Selbsttests und Masken hat in den Apotheken, Supermärkten und Drogerien des Münsterlands zugenommen. Dies spiegelt die erhöhte Wachsamkeit der Bevölkerung in Bezug auf die Corona-Schutzmaßnahmen wider.