Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Umfrage zur Pflege und Unterstützung im Alter in Münster: Deine Meinung zählt

Die Stadt Münster führt eine Umfrage zur Pflege und Unterstützung im Alter durch. Erfahre mehr über die Ziele, den Hintergrund und wie du teilnehmen kannst. Umfrage Pflege und Unterstützung Münster
Foto: Alexa auf Pixabay

Einblick in die Umfrage: Was möchte die Stadt Münster wissen?

Die Stadt Münster hat im September über 5000 Einwohnerinnen und Einwohner im Alter von 60 Jahren und darüber angeschrieben. Ziel dieser Aktion? Ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Versorgungsnetzwerke und -strukturen im Bereich Pflege und Unterstützung im Alter zu gewinnen.

Warum diese Umfrage jetzt?

Es handelt sich um eine Premiere: Die Umfrage wird zum ersten Mal durchgeführt. Und du kannst noch bis Ende Oktober daran teilnehmen. Die gesammelten Daten werden später in die städtische Pflegeplanung und die Gestaltung von Quartieren für ältere Menschen einbezogen.

Die wachsende Bedeutung von Pflege in Münster

Für viele Münsteraner ist das Thema Pflege und Unterstützung im Alter bereits ein fester Bestandteil des Alltags. Sei es als Familienmitglied, Freund, Nachbar oder direkt Betroffener. Aber mit einer wachsenden älteren Bevölkerung und einem Mangel an Fachkräften stoßen Pflegeanbieter an ihre Grenzen. Das bringt neue Herausforderungen mit sich.

Ziele und Erwartungen der Umfrage zur Pflege in Münster

Die Umfrage hat klare Ziele: Sie soll helfen, Maßnahmen zu identifizieren, die beispielsweise pflegende Familienmitglieder besser unterstützen oder die Versorgungsstrukturen in den Quartieren optimieren. Es geht darum, zukünftige Versorgungsmöglichkeiten, potenzielle Unterstützungsquellen und bestehende Versorgungslücken zu erkennen.

Wie du teilnehmen kannst

Mehr als 5000 Fragebögen wurden verschickt, aber jeder ist frei zu entscheiden, ob er teilnehmen möchte. Du kannst online oder per Post antworten. Wichtig ist ein hoher Rücklauf, denn jede Antwort macht die Umfrage aussagekräftiger. Und keine Sorge: Alle Antworten werden anonym behandelt und sorgfältig analysiert.