Suche
Close this search box.
BannerCP

Verkehrschaos in Münster: Schwerer Unfall auf dem Albersloher Weg

Verkehrsunfääle unter Alkoholeinfluss
Quelle: Usman Malik auf Unplash

Tragischer Vorfall am Dienstagnachmittag

Am Dienstagnachmittag wurde Münster von einem schweren Verkehrsunfall auf dem Albersloher Weg erschüttert. Dabei verlor eine Person ihr Leben. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sind vor Ort, und der Verkehr wurde in beiden Richtungen gestoppt.

Details zum Unfall am Albersloher Weg in Münster

Gegen 16 Uhr kam es zu dem tragischen Vorfall, bei dem ein Auto frontal gegen einen Baum prallte. Ein Mann verlor dabei sein Leben, während eine Frau mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde. Es wird erwartet, dass der Albersloher Weg bis etwa 20 Uhr gesperrt bleibt.

Einsatzkräfte im Dauereinsatz

Seit etwa 16:15 Uhr sind Rettungskräfte im Bereich Angelmodde, nahe des Albersloher Weges 569, im Einsatz. Ein Kleinwagen der Marke Mercedes mit zwei Insassen war aus unbekannten Gründen gegen einen Baum geprallt. Bisher sind keine weiteren Beteiligten bekannt.

Verkehrsaufkommen und Umleitungen

Die Bergungsarbeiten und die Sicherung des Unfallortes werden voraussichtlich bis in den Abend andauern. Ein Expertenteam aus Recklinghausen ist unterwegs, um den Unfallhergang zu klären. Andere Verkehrsteilnehmer werden dringend gebeten, den Bereich zu meiden. Der Berufsverkehr ist bereits stark beeinträchtigt, mit einem Stau von etwa fünf Kilometern zwischen Münster-Hiltrup und Wolbeck.

Weitere Verkehrsbehinderungen in der Region

Der Albersloher Weg, der bereits durch Bauarbeiten belastet war, wird durch den Unfall zusätzlich beeinträchtigt. Verkehrsteilnehmer sollten alternative Routen in Erwägung ziehen und sich auf Verzögerungen einstellen.