Suche
Close this search box.
BannerCP

Verkehrsumleitung in Münster: „Tag des offenen Denkmals“ beeinflusst Busverkehr

Die Altstadt in Münster hat viele Denkmäler und eine reiche Geschichte zu bieten.
Bild von KarinKarin auf Pixabay

Busumleitung in der Innenstadt

Am kommenden Wochenende werden die Busse in Münsters Innenstadt umgeleitet. Grund dafür ist der „Tag des offenen Denkmals vom 09. bis 11. September. Dies betrifft zahlreiche Linien, die den Prinzipalmarkt und den Domplatz umfahren werden.

Betroffene Linien und alternative Haltestellen

Von Samstagmorgen bis Montagfrüh sind die Linien 1, 2, 4, 9, 10, 11, 12, 14, 22 und N80 von der Umleitung betroffen. Die nächstgelegenen Haltestellen, um das Stadtzentrum zu Fuß zu erreichen, variieren je nach Linie und umfassen unter anderem Ludgeriplatz, Eisenbahnstraße, Bült, Aegidiimarkt und Picasso-Museum.

Hintergrund der Umleitung

Der Grund für diese Verkehrsänderung ist der „Tag des offenen Denkmals“, der am Sonntag, den 10. September, stattfindet. Münster hat die Ehre, Gastgeber der bundesweiten Eröffnung dieses besonderen Tages zu sein.

Detaillierte Umleitungsstrecken

  • Linien 1 und 9: Zwischen den Haltestellen Bült und Neutor verlaufen sie in beiden Richtungen über Breul, Spiekerhof und Münzstraße.
  • Linien 2, 4, 10 und 14: Ab Hauptbahnhof fahren sie in Richtung Alte Sternwarte, Clemenshospital, Meckmannweg oder Zoo über Ludgeriplatz und Antoniuskirche zur Weseler Straße.
  • Linien 11, 12, 22 und N80: In Richtung Coesfelder Kreuz/Gievenbeck verlaufen sie ab Hauptbahnhof über Ludgeriplatz, Antoniuskirche, Weseler Straße und Aegidiistraße zur Haltestelle Aegidiimarkt.

Einige Haltestellen, darunter Engelenschanze, Raphaelsklinik, Klemensstraße, Domplatz, Prinzipalmarkt und Schlossplatz, können nicht angefahren werden. Beachte auch, dass die Linien 1 und 9 an den Haltestellen Picasso-Museum, Aegidiimarkt und Krummer Timpen nicht halten werden. Für die Linien 2, 4, 10 und 14 entfallen zudem die Haltestellen Aegidiimarkt und Schützenstraße in Richtung Aasee.