Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Von Lehman Brothers bis heute: Wie sicher ist das globale Finanzsystem?

Finanzkrise - wie gut sind Banken vorbereitet
Bild von Tobias Schmücker auf Unplash

Die Lehman Brothers-Pleite: Ein Wendepunkt in der Finanzgeschichte

Im September 2008 erlebte die Welt einen der größten Schocks in der Finanzgeschichte. Die US-Investmentbank Lehman Brothers, die als zu groß zum Scheitern galt, wurde nicht gerettet. Dieses Ereignis führte zu einem weltweiten wirtschaftlichen Beben, das Regierungen dazu zwang, milliardenschwere Rettungspakete zu schnüren.

Maßnahmen nach der Krise: Ein neues Regelwerk für Banken

Nach dieser beispiellosen Krise wurden umfangreiche Reformen eingeleitet. Banken müssen nun mehr eigenes Kapital vorhalten, um Risiken abzusichern. Zudem wurden in Europa zentrale Bankenaufsichtsmechanismen und gemeinsame Regeln für die Sanierung und Schließung von Banken eingeführt. Ein gemeinsames EU-Einlagensicherungssystem steht jedoch noch aus.

Bewertung der Reformen: Ein stabileres Finanzsystem?

Mark Branson, Präsident der deutschen Finanzaufsicht Bafin, betonte im Mai 2023, dass das globale Finanzsystem seit der Krise von 2007/2008 stabiler geworden ist. Er wies jedoch darauf hin, dass noch Arbeit vor uns liegt, insbesondere um sicherzustellen, dass keine Bank mehr als zu groß zum Scheitern angesehen wird.

Internationale Standards: Ein schwieriger Weg

Trotz der Bemühungen, das Finanzsystem sicherer zu machen, bleibt die Umsetzung internationaler Standards eine Herausforderung. Die USA haben unter der Führung von Präsident Donald Trump sogar einige Vorschriften gelockert.