Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Vorsorgeuntersuchungen in Apotheken: Neue Wege zur Gesundheitsvorsorge

Die Apotheker in Münster zeigen erneut ihre Unzufriedenheit durch Proteste, da die Situation seit Juni unverändert bleibt. Sie fordern Lösungen für Lieferengpässe und eine bessere Vergütung.
Foto: Serdar Ablak auf Pixabay

Revolutionäre Pläne für die Gesundheitsvorsorge

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach plant eine bahnbrechende Veränderung in der Gesundheitsvorsorge. Erfahre, wie Vorsorgeuntersuchungen für Bluthochdruck, Cholesterin und Diabetes bald in Apotheken zugänglich sein sollen.

Hemmschwelle senken, Gesundheit fördern

Viele junge Menschen haben keinen Hausarzt, was die Früherkennung von Gesundheitsproblemen erschwert. Entdecke, wie die neuen Pläne die Hemmschwelle für Vorsorgeuntersuchungen senken und die Gesundheit junger Menschen fördern sollen.

Apotheker als wertvolle Gesundheitsdienstleister

Bundesgesundheitsminister Lauterbach betont die wertvolle Rolle der Apotheker bei der Gesundheitsvorsorge. Erfahre, wie Apotheken zusätzliche Leistungen anbieten können und dafür honoriert werden sollen.

Der Ablauf der neuen Vorsorge

Wie wird die neue Form der Gesundheitsvorsorge praktisch umgesetzt? Lerne den Ablauf kennen, bei dem Krankenkassen den 25-, 35- und 50-Jährigen einen „Voucher“ zusenden, der den Zugang zu Vorsorgeuntersuchungen in der Apotheke ermöglicht.