Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Winter ohne Masken: Warum die Grippeschutzimpfung jetzt wichtig ist

Das Gesundheitsamt Münster rät zu Auffrischungsimpfungen gegen Grippe und Corona für Ältere und Risikogruppen. Ein neuer Corona-Impfstoff ist ab dem 18. September verfügbar. Informiere dich über die aktuellen Empfehlungen und die Infektionslage in Münster.
Bild von Katja Fuhlert auf Pixabay

Der richtige Zeitpunkt für die Grippeschutzimpfung

Der Winter steht vor der Tür und mit ihm die Hoffnung auf eine Zeit ohne Masken. Um diese Zeit unbeschwert zu erleben, raten Experten wie Juliane Hermes von der Bezirksgruppe Münster im Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) zur Grippeschutzimpfung. Der ideale Zeitraum für diese Impfung? Jetzt im Oktober!

Vertrauensvolle Berater in Sachen Impfung

Apotheker sind nicht nur Experten für Medikamente, sondern auch für Impfungen. Sie stehen dir zur Seite, beantworten deine Fragen und informieren dich über die Grippeschutzimpfung. Viele Apotheken bieten sogar Impfungen an, besonders außerhalb der regulären Öffnungszeiten von Arztpraxen.

Für wen ist die Grippeschutzimpfung besonders wichtig?

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt die Grippeschutzimpfung insbesondere für Menschen über 60, Personen mit chronischen Krankheiten, Schwangere, Kinder mit Atemwegserkrankungen und Berufstätige, die viel Kontakt zu anderen haben. Einige Krankenkassen übernehmen sogar die Kosten für ihre Versicherten ab 18 Jahren. Ihr Ziel? Die Impfquote in der Bevölkerung zu steigern, die aktuell noch zu niedrig ist.

Wo finde ich eine Impf-Apotheke?

Auf der Suche nach einer Impf-Apotheke in deiner Nähe? Schau auf www.impftermine.de vorbei oder besuche www.apoguide.de. Natürlich kannst du auch direkt in deiner Apotheke nach Impfangeboten fragen.