Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Polizeieinsatz Münster: Polizei schießt auf Flüchtenden

Festnahme in Pragsdorf
Foto: Jonas Augustin

Schussabgabe bei Polizeieinsatz in Münster

In Münster hat ein Polizeibeamter während eines Einsatzes auf einen flüchtenden Tatverdächtigen geschossen. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Fluchtversuch eines Tatverdächtigen

Nach ersten Ermittlungen soll der 32-jährige Tatverdächtige versucht haben, einer Festnahme wegen eines Drogendelikts zu entkommen. Er soll mit einem Auto von einem Supermarktparkplatz im Stadtteil Angelmodde auf eine stark befahrene Straße gefahren sein.

Polizeibeamter reagiert mit Schussabgabe

Angesichts der Fluchtaktion des Tatverdächtigen reagierte ein Polizeibeamter mit der Abgabe eines Schusses auf das Fluchtfahrzeug. Kurz darauf konnten die Beamten das Auto stoppen und den Mann festnehmen.

Ermittlungen laufen weiter

Die Ermittlungen zu dem Drogendelikt, wegen dem der Mann ursprünglich festgenommen werden sollte, dauern noch an. Aufgrund der Neutralitätsanforderungen bei einem Schusswaffengebrauch hat die Polizei Bielefeld die Ermittlungen übernommen.

Als Bürger solltest du immer daran denken, dass die Polizei in solchen Situationen zum Schutz der Allgemeinheit handelt. Es ist wichtig, dass du bei Polizeieinsätzen stets kooperativ bist und den Anweisungen der Beamten Folge leistest.

Teilen:

Mehr Beiträge:

Schawarma in Münster: die Top 3

Schawarma in Münster: die Top 3

Instagram Whatsapp Linkedin Auch in Münster hat sich Shawarma als ein Favorit für Liebhaber der orientalischen Küche etabliert. Während viele von uns den Genuss von