Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Revolution bei Netflix: Streamingdienst setzt auf Werbung

Entdecke, wie Netflix mit neuen werbeunterstützten Abo-Optionen den Markt verändert und dir mehr Flexibilität beim Streaming bietet.
Foto: Tumisu auf Pixabay

Netflix steigert Attraktivität des Werbe-Abos

Netflix baut sein Angebot aus und macht die mit Werbung unterstützte Abo-Variante noch attraktiver. Demnächst genießt du auch als Nutzer des Werbe-Abos den Luxus, Filme und Serien herunterzuladen und in gestochen scharfem Voll-HD zu erleben.

Werbung wird Teil der Netflix-Erfahrung

Ein Jahr nach Einführung der werbefinanzierten Mitgliedschaft akzeptieren bereits 15 Millionen Kunden Werbeeinblendungen bei Netflix. Das erweitert das Publikum des Streaming-Riesen auf Nutzer, die kostengünstiger streamen möchten.

Mehr Flexibilität im werbefinanzierten Abo

Neue Features werden eingeführt: Werbe-Abonnenten können bald auf zwei Geräten gleichzeitig streamen. Außerdem gibt es nach dem Anschauen von drei Serienepisoden am Stück die vierte Folge ohne Unterbrechung durch Werbung – ein klares Upgrade des Seherlebnisses.

Netflix kämpft um Anzeigengelder

Netflix nimmt den Kampf um Werbegelder auf, die bisher zum klassischen Fernsehen flossen. Mit flexiblen Werbeformaten und detaillierten Erfolgsmessungen für Kampagnen bietet Netflix Werbekunden neue Anreize und Herausforderungen.

Der Wandel des Fernsehens und die Rolle von Netflix

Die steigende Beliebtheit von Streaming-Services setzt traditionelle TV-Sender unter Druck. Netflix trägt maßgeblich zu dieser Entwicklung bei und könnte den Weg für eine TV-Landschaft ebnen, die zunehmend ohne klassische Sender auskommt.