Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Das mensch.musik.festival der Musikhochschule Münster: Ein Fest der Musik und Menschlichkeit

Das mensch.musik.festival der Musikhochschule Münster, das am 18. und 19. November stattfindet, ist eine wahre Schatzkiste musikalischer Vielfalt. Eröffnet wird das Festival am Samstag mit Bläserkammermusik, die einen "Frühling der Nationen" mit Werken von Hindemith, Janáček und Poulenc präsentiert. Ein weiteres Highlight ist das "Best of" der Operette "Die Fledermaus" von Johann Strauß, vorgetragen von sieben Gesangsstudierenden. Nicht zu vergessen ist die Darbietung lateinamerikanischer Klangfarben der klassischen Gitarre durch Prof. Marcin Dylla und zwei Absolventen. Der Samstagabend gehört dann ganz der Pop-Abteilung: Zourine und Band bringen Soul, Balladen und rockige Töne auf die Bühne, gefolgt von Juno’s Escape, die die Grenzen zwischen Jazz, Klassik und Pop verschmelzen lassen. Maiva und ihre Band sorgen mit Dance Pop und selbstbewussten Lyrics für einen energiegeladenen Abschluss des Abends. Der Sonntag steht im Zeichen der Kinder mit dem Mitmach-Konzert "Mein kleiner Wald" und setzt sich fort mit einem breiten Spektrum aktueller Musik der Klangzeit__Werkstatt. Die Musik von J.S. Bach und G.Ph. Telemann wird ebenfalls in einem besonderen Licht präsentiert, bevor das Festival mit einem großen Streichensemble, das persönliche Lieblingskompositionen interpretiert, seinen fulminanten Abschluss findet. Ein wahres Feuerwerk an musikalischen Darbietungen erwartet dich – ein Erlebnis, das du nicht verpassen solltest!
Foto: StockSnap

Einzigartiges Erlebnis für Musikliebhaber

Bist du bereit für ein musikalisches Abenteuer? Das mensch.musik.festival der Musikhochschule Münster bietet dir genau das – und das völlig kostenlos! Dieses Festival findet am 18. und 19. November 2023 statt und präsentiert ein vielseitiges Programm, das von klassischer Musik bis hin zu modernen Popklängen reicht.

Kostenlose Einlasskarten und faire Regeln

Für dieses Ereignis musst du keine Eintrittskarten kaufen. Allerdings ist der Platz im Konzertsaal begrenzt, daher gibt es kostenlose Einlasskarten, die am Tag des jeweiligen Konzerts ab 10 Uhr in der Musikhochschule erhältlich sind. Beachte, dass pro Person und Konzert maximal vier Karten ausgegeben werden. Zwischen den Konzerten musst du den Saal verlassen, um anderen Gästen den gleichen Genuss zu ermöglichen.

Warum ein Musikfestival?

Das mensch.musik.festival ist mehr als nur ein Event; es ist eine Demonstration der engen Verbindung zwischen Menschlichkeit und Musik. Die Studierenden der Musikhochschule erhalten hier die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten in einem professionellen Rahmen zu präsentieren und wichtige Erfahrungen für ihre künstlerische Laufbahn zu sammeln.

Ein Programm voller Vielfalt

Mit mehr als 11 Konzerten, an denen über 100 Studierende und Lehrende der Musikhochschule teilnehmen, bietet das Festival etwas für jeden Geschmack. Von Bläserkammermusik bis zu modernen Popklängen – erlebe die Vielfalt der musikalischen Talente der Musikhochschule Münster.

Besondere Highlights am Samstag

Eröffnet wird das Festival am Samstag mit Bläserkammermusik, die einen „Frühling der Nationen“ mit Werken von Hindemith, Janáček und Poulenc präsentiert. Ein weiteres Highlight ist das „Best of“ der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauß, vorgetragen von sieben Gesangsstudierenden. Nicht zu vergessen ist die Darbietung lateinamerikanischer Klangfarben der klassischen Gitarre durch Prof. Marcin Dylla und zwei Absolventen. Der Samstagabend gehört dann ganz der Pop-Abteilung: Zourine und Band bringen Soul, Balladen und rockige Töne auf die Bühne, gefolgt von Juno’s Escape, die die Grenzen zwischen Jazz, Klassik und Pop verschmelzen lassen. Maiva und ihre Band sorgen mit Dance Pop und selbstbewussten Lyrics für einen energiegeladenen Abschluss des Abends.

Sonntag: Auch für Kinder interessant

Der Sonntag steht im Zeichen der Kinder mit dem Mitmach-Konzert „Mein kleiner Wald“ und setzt sich fort mit einem breiten Spektrum aktueller Musik der Klangzeit__Werkstatt. Die Musik von J.S. Bach und G.Ph. Telemann wird ebenfalls in einem besonderen Licht präsentiert, bevor das Festival mit einem großen Streichensemble, das persönliche Lieblingskompositionen interpretiert, seinen fulminanten Abschluss findet.

Live-Stream und Unterstützung

Alle Konzerte, außer dem Kinderkonzert, werden live auf YouTube übertragen. Dank der Unterstützung durch die Sibylle-Hahne-Stiftung ist der Zugang sowohl zum Live-Stream als auch zu den Veranstaltungen vor Ort kostenlos. Um das Festival auch in Zukunft zu ermöglichen, werden Spenden sehr geschätzt.

Bereicherung für Münster

Das mensch.musik.festival ist nicht nur eine Bühne für die talentierten Studierenden der Musikhochschule Münster, sondern auch eine wertvolle Bereicherung für die Kulturlandschaft in Münster und der Region Münsterland.