Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Hallenbad Ost öffnet nach Legionellenbefall wieder: Hiltrup dagegen Sorgenfall

Das Hallenbad Ost öffnet nach einer mehrmonatigen Schließung wegen Legionellenbefalls wieder. Erfahren Sie mehr über die Maßnahmen und geplanten Öffnungszeiten.
Bild von Hebi B. auf Pixabay

Nach einer mehrmonatigen Schließung öffnet das Hallenbad Ost Münster am Samstag, den 8. Juni, wieder seine Türen für die Öffentlichkeit. Grund für die Schließung war ein Legionellenbefall, der nun durch umfangreiche Desinfektions- und Sanierungsmaßnahmen behoben wurde. Die aktuellen Legionellenwerte liegen im zulässigen Bereich, sodass die Öffnung in Absprache mit dem städtischen Gesundheitsamt erfolgen konnte.

Wiederaufnahme des Betriebs im Hallenbad Ost Münster

Das Personal des Hallenbads Ost hat den Dienst wieder aufgenommen und bereitet die Eröffnung vor. Ab Samstag steht das Schwimmbad der Öffentlichkeit zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Schulen und Vereine können den Betrieb ab Montag, dem 10. Juni, wieder aufnehmen. Allerdings bleibt das Solebecken wegen weiterhin laufender Sanierungsarbeiten gesperrt. Ein Datum für die Wiederinbetriebnahme des Solebeckens ist derzeit noch unklar.

Geplante Sommerschließzeit im Hallenbad Ost

Vom 28. Juli bis zum 24. August ist eine geplante Sommerschließzeit vorgesehen. Die genauen Öffnungszeiten zu Beginn der Sommerferien werden rechtzeitig bekannt gegeben. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten des Hallenbads Ost sind online verfügbar unter www.stadt-muenster.de/sportamt/baeder/hallenbad-ost.

Hallenbad Hiltrup bleibt vorerst geschlossen

Im Gegensatz zum Hallenbad Ost bleibt das Hallenbad Hiltrup bis auf Weiteres geschlossen. Die Schließung erfolgte aufgrund auffälliger Legionellenwerte, die bei der letzten Beprobung Ende Mai festgestellt wurden. Die Ergebnisse dieser Untersuchung lagen am 3. Juni vor. Betroffen ist hier insbesondere die Herrendusche.

Auswirkungen der Schließung des Hallenbads Hiltrup

Die kurzfristige Schließung des Hallenbads Hiltrup betrifft den Schul- und Vereinssport. Die Dauer der Schließung ist derzeit unbekannt. Betroffene Schulen und Vereine wurden informiert, und es werden Alternativschwimmzeiten gesucht, um den Trainingsbetrieb aufrechtzuerhalten.

Gesundheit geht vor

Die Maßnahmen zur Bekämpfung von Legionellen in den städtischen Hallenbädern zeigen, dass die Gesundheit der Besucher höchste Priorität hat. Beide Schließungen – sowohl die temporäre als auch die geplante Sommerschließzeit – dienen dazu, die Sicherheit und Hygiene in den Schwimmbädern zu gewährleisten.