Suche
Close this search box.
Provinzial Logo

Münster: Ringlinie 33 und 34 kehrt am 28. Oktober mit Elektrobussen zurück

Die Ringlinie 33 und 34 in Münster nimmt am 28. Oktober den Betrieb wieder auf.
Foto: David Olef

Teilen:

Die Ringlinie 33 und 34 in Münster nimmt am 28. Oktober den Betrieb wieder auf. Die Stadtwerke Münster haben in einer europaweiten Ausschreibung ein Partnerunternehmen für den Fahrbetrieb gesucht und gefunden.

Wiederaufnahme der Ringlinie 33 und 34: Details und Hintergründe

Die Linie 34, die im Uhrzeigersinn verläuft, wird von Westfalenbus betrieben. Die Linie 33 hingegen übernehmen die Stadtwerke Münster selbst. Der Einsatz von überwiegend Elektrobussen ist für die Linie 33 geplant. Diese nachhaltige Entscheidung soll zur Reduzierung der Emissionen beitragen und das Stadtklima verbessern.

Gründe für die Unterbrechung und aktuelle Maßnahmen

Ein akuter Fachkräftemangel führte im Herbst 2022 zur Einstellung der Ringlinie. Die Stadtwerke Münster haben intensiv nach Lösungen gesucht und schließlich in einer europaweiten Ausschreibung einen geeigneten Partner gefunden. Mit der Wiederaufnahme des Betriebs sollen die Verkehrsprobleme in der Stadt reduziert und die Mobilität der Bürger verbessert werden.

Neue Linienführung: Optimierte Streckenführung für besseren Service

Die neue Linienführung der Ringlinien 33 und 34 sieht vor, den gesamten Ring abzufahren und an der Hafenstraße zu enden. Diese optimierte Streckenführung soll eine effizientere und bequemere Verbindung für die Fahrgäste bieten. Durch die verbesserte Linienführung können die Stadtteile besser miteinander vernetzt werden.

Nachhaltigkeit und Innovation: Einsatz von Elektrobussen

Ein besonderes Highlight der wieder aufgenommenen Ringlinie 33 ist der geplante Einsatz von Elektrobussen. Diese Maßnahme zeigt das Engagement der Stadtwerke Münster für Nachhaltigkeit und Innovation im öffentlichen Nahverkehr. Elektromobilität soll helfen, die Umweltbelastung zu verringern und eine grünere Zukunft zu fördern.

Zukunftsperspektiven und Weiterentwicklungen

Die Wiederaufnahme der Ringlinie 33 und 34 in Münster ist ein wichtiger Schritt zur Verbesserung des städtischen Nahverkehrs. Die Stadtwerke Münster planen, weiterhin in nachhaltige Technologien zu investieren und die Servicequalität für die Fahrgäste zu erhöhen. Die Wiederinbetriebnahme der Ringlinie markiert den Beginn einer neuen Ära im öffentlichen Verkehr der Stadt.