Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Schüsse im Zentrum von Hagen

Vermisster Senior aus Münster Ein 83-jähriger Mann aus Münster wurde vermisst und später leblos gefunden. Unser Artikel beleuchtet die Umstände, die Suche und die Aufklärung des Falls.
Foto: Ingo Kramarek

Mehrere Schüsse im Zentrum von Eilpe: Ein Friseursalon und eine Wohnung betroffen

Am Samstag sind im Zentrum von Eilpe mehrere Schüsse gefallen. Ein Friseursalon und eine Wohnung an der Hochstraße wurden dabei getroffen. Die Schüsse lösten sofortige Einsätze der Sicherheitskräfte aus. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort, und die betroffenen Bereiche sind weiträumig abgesperrt.

Verletzte Personen nach den Schüssen in Eilpe

Bei den Vorfällen wurden mehrere Personen verletzt. Die Schwere der Verletzungen ist bislang unbekannt. Ein Rettungshubschrauber und Notärzte waren im Einsatz, um sich um die Verletzten zu kümmern. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen laufen in der Nähe der Tatorte.

Polizei übernimmt Ermittlungen zu den Schüssen im Zentrum von Eilpe

Die Polizei Dortmund hat die Führung des Einsatzes von der Polizei Hagen übernommen. Der Hintergrund für die Auseinandersetzung wird im familiären Bereich des Täters vermutet. Zeugenaussagen zufolge soll der Täter vom Tatort geflüchtet sein. Es gibt keine Bestätigung für ein Todesopfer.

Großaufgebot der Polizei und Sperrungen

Die Polizei musste Schaulustige, die sich um den Tatort versammelt hatten, wegschicken. Die betroffenen Bereiche sind weiterhin weiträumig abgesperrt. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen laufen, um den Täter zu fassen.

Hintergrund und weitere Entwicklungen

Der Hintergrund der Schüsse im Zentrum von Eilpe wird im familiären Bereich des Täters vermutet. Die Polizei setzt alle Mittel ein, um den Täter zu finden und weitere Informationen zu sammeln. Die Bevölkerung wird gebeten, vorsichtig zu sein und Hinweise direkt an die Polizei zu melden.