Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Schwerer Verkehrsunfall auf der L830: Auto geriet unter Traktor

Ein schwerer Schulbusunfall bei Wenden im Sauerland. Ein Doppeldeckerbus kippte auf der Autobahn 45 um und schockierte Gymnasiasten aus Marburg auf dem Weg nach England.
Foto: Kati

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der L830 ereignete sich am Montagabend gegen 21:40 Uhr zwischen Milte und Ostbevern. Ein 27-jähriger Fahrer eines landwirtschaftlichen Zuges und ein 51-jähriger Autofahrer waren an dem Unfall beteiligt, der durch einen Fahrfehler des Autofahrers verursacht wurde. Das Auto geriet auf die falsche Fahrspur und kollidierte frontal mit dem Traktor.

Auto auf falscher Fahrspur

Der schwere Verkehrsunfall  passierte, als das Auto auf die falsche Fahrspur geriet und mit einem Traktor zusammenstieß. Beide Fahrzeuge rutschten von der Straße ab, wobei das Auto unter den Traktor geriet. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen.

Rettung nach schwerem Verkehrsunfall auf der L830

Die Rettung des eingeklemmten Autofahrers  gestaltete sich schwierig und dauerte eine Stunde. Der 51-jährige Autofahrer wurde schließlich schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen, während der Traktorfahrer unverletzt blieb. Der Sachschaden wird auf 84.000 Euro geschätzt. Der Unfall führte zu einem umfangreichen Einsatz von etwa 30 Feuerwehrkräften aus Ostbevern und Brock.

Unfallaufnahme nach schwerem Verkehrsunfall auf der L830

Nach dem Verkehrsunfall waren Spezialistenteams aus Düsseldorf und Münster im Einsatz, um die Unfallaufnahme durchzuführen. Die Straße war bis zum Mittag gesperrt, während die Bergungsarbeiten stattfanden. Neben der Feuerwehr waren auch die Straßenmeisterei, die Untere Wasserbehörde und Fachunternehmen an den Bergungsarbeiten beteiligt.

Umleitung nach schwerem Verkehrsunfall auf der L830

Die Polizei empfahl eine Umleitung, um den Verkehr umzuleiten, während die Bergungsarbeiten andauerten. Der Vorfall zeigt die Gefahren des Straßenverkehrs und betont die Wichtigkeit der Verkehrssicherheit, insbesondere bei ländlichen Straßen wie der L830.

Prävention nach schwerem Verkehrsunfall auf der L830

Der schwere Verkehrsunfall auf der L830 verdeutlicht die Notwendigkeit von Vorsichtsmaßnahmen im Straßenverkehr, um solche Unfälle zu verhindern. Die Behörden appellieren an die Fahrer, insbesondere auf ländlichen Straßen, vorsichtig zu fahren und auf die Verkehrssicherheit zu achten. Der Vorfall wird auch als Warnung an andere Fahrer gesehen, um auf ihren Fahrstil und die Straßenbedingungen zu achten.