Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Welche Sommerblumen sind mehrjährig?

Welche Sommerblumen sind mehrjährig?
Foto: Caleb Jack

Der Sommergarten bietet eine Vielzahl von Farben und Formen, und mehrjährige Pflanzen sind dabei besonders wertvoll, weil sie jedes Jahr wieder blühen und den Garten beleben. In diesem Artikel stellen wir einige der beliebtesten mehrjährigen Sommerblumen vor, die deinem Garten Jahr für Jahr Farbe und Leben verleihen können.

Fetthenne (Sedum spurium)

Die Fetthenne, auch bekannt als Mauerpfeffer, ist eine robuste und pflegeleichte Staude, die besonders gut in sonnigen, trockenen Bereichen gedeiht. Mit ihren sukkulenten Blättern und den sternförmigen Blüten in Pink oder Rot bietet sie von Spätsommer bis Herbst einen schönen Anblick und ist ideal für Steingärten oder als Dachbegrünung geeignet.

Frauenmantel (Alchemilla)

Frauenmantel ist eine charmante und unkomplizierte Staude, die mit ihren weichen, grünen, fast kreisrunden Blättern und den zarten gelb-grünen Blütenschirmen beeindruckt. Besonders reizvoll ist, wie Wassertropfen nach einem Regen auf den Blättern wie Perlen sitzen bleiben. Frauenmantel ist ideal für Rabatten und als Füllpflanze in gemischten Beeten.

Glockenblume (Campanula)

Die Glockenblume ist eine vielseitige Pflanze, die in vielen Gärten zu finden ist. Ihre charakteristischen, glockenförmigen Blüten erscheinen in den Farben Blau, Weiß oder Rosa und schmücken den Garten von Frühsommer bis Herbst. Sie eignet sich für Beete, Steingärten oder auch als Topfpflanze.

Grasnelke (Armeria maritima)

Die Grasnelke ist eine attraktive, kompakte Staude mit grasähnlichem Laub und kugelförmigen Blütenständen, die hoch über den Blättern thronen. Ihre pinken, roten oder weißen Blüten machen sie besonders im Frühling zu einem Hingucker in Steingärten, Rabatten und auf Trockenmauern.

Herbstanemone (Anemone Japonica)

Die Herbstanemone ist bekannt für ihre eleganten, oft weißen oder rosa Blüten, die auf langen Stielen elegant über dem Laub schweben. Sie blüht von Spätsommer bis in den Herbst hinein und bringt leuchtende Farbtupfer in den Garten, wenn andere Pflanzen bereits verblüht sind.

Herzblume (Dicentra)

Die Herzblume, auch Tränendes Herz genannt, fasziniert mit ihren einzigartigen, herzförmigen Blüten, die an zarten Stielen hängen. Ihre Blüten sind meist in Rosa und Weiß gehalten und erscheinen im späten Frühling bis Frühsommer. Diese Pflanze bevorzugt schattige Standorte und ist ein Highlight in jedem Schattengarten.

Hibiskus (Hibiscus)

Hibiskus ist eine exotisch wirkende Pflanze, die mit ihren großen, auffälligen Blüten in Farben wie Rosa, Rot oder Weiß beeindruckt. Er kann als mehrjährige Staude oder als Strauch kultiviert werden und mag sonnige, geschützte Standorte. Ein idealer Blickfang für warme, sonnige Gartenbereiche.

Hyazinthe (Chionodoxa forbesii)

Die Hyazinthe, auch bekannt als Schneeglanz, ist eine der ersten Blumen, die im Frühjahr blühen. Ihre leuchtenden blauen, weißen oder rosa Blüten erscheinen in dichten Trauben und sind ein erster Vorbote des Frühlings, ideal für Beetvordergründe oder als Unterbepflanzung von laubabwerfenden Gehölzen.

Kissenaster (Aster dumosus)

Kissenaster ist eine niedrig wachsende, buschige Staude, die im Herbst mit einer Fülle von kleinen, daisy-ähnlichen Blüten in Blau, Rosa oder Weiß erblüht. Diese pflegeleichten Pflanzen sind ideal für Beete, Grenzen und als spät blühende Akzente in jedem Garten.

Kletterrosen (Rosa)

Kletterrosen sind die Juwelen des vertikalen Gartens und können Wände, Zäune und Pergolen in blühende Kunstwerke verwandeln. Mit ihrer Vielfalt an Farben und Düften bieten sie von Frühling bis Herbst eine spektakuläre Show. Sie benötigen eine gute Unterstützung zum Klettern und regelmäßige Pflege, um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Akelei (Aquilegia vulgaris)

Die Akelei ist mit ihren charakteristischen, glockenförmigen Blüten und ihrer Vielfalt an Farben eine Bereicherung für jeden Garten. Diese pflegeleichte Staude zieht nicht nur Blicke auf sich, sondern auch nützliche Bestäuber wie Bienen und Schmetterlinge. Akelei bevorzugt halbschattige Standorte und gut durchlässige Böden.

Bartnelke (Dianthus barbatus)

Die Bartnelke ist bekannt für ihre langanhaltende Blüte und die intensiven Farben ihrer Blüten, die von Weiß über Rosa bis zu tiefem Rot reichen. Diese Pflanze ist ideal für Beete und Rabatten und bevorzugt sonnige Standorte mit kalkhaltigem, lockerem Boden.

Blaukissen (Aubrieta)

Das Blaukissen ist eine ausgezeichnete Bodendeckerpflanze, die mit ihren leuchtenden blauen, violetten oder rosafarbenen Blüten im Frühling und Frühsommer beeindruckt. Sie eignet sich hervorragend für Steingärten oder zur Bepflanzung von Mauerkronen, wo sie sonnige Plätze und gut drainierte Böden bevorzugt.

Gold-Fingerkraut (Potentilla aurea)

Das Gold-Fingerkraut besticht durch seine leuchtend gelben Blüten, die von Frühjahr bis Herbst erscheinen. Diese robuste Staude kommt auch mit weniger fruchtbaren Böden zurecht und ist somit eine gute Wahl für schwierige Gartenbereiche.

Chrysantheme (Chrysanthemum)

Chrysanthemen sind eine der vielseitigsten Stauden und in einer beeindruckenden Palette von Farben und Formen erhältlich. Sie blühen in der Regel vom Spätsommer bis in den Herbst hinein und sind eine hervorragende Wahl für Schnittblumen.

Clematis (Clematis)

Clematis, oft auch als Waldrebe bekannt, ist eine kletternde Staude, die mit ihren großen, oft spektakulären Blüten beeindruckt. Sie benötigt eine Kletterhilfe und einen kühlen, schattigen Fuß, während die Blätter gerne in der Sonne stehen.

Duftnessel (Agastache foeniculum)

Die Duftnessel, mit ihren aromatischen Blättern und auffälligen Blütenständen, zieht nicht nur das Auge, sondern auch viele nützliche Insekten an. Sie bevorzugt sonnige Standorte und durchlässige, eher trockene Böden.

Edelweiß (Leontopodium)

Das Edelweiß ist nicht nur ein Symbol alpiner Flora, sondern auch eine attraktive Ergänzung für Steingärten. Diese Pflanze bevorzugt kalkhaltige, gut drainierte Böden und vollsonnige Standorte.

Eisenhut (Aconitum napellus)

Der Eisenhut, bekannt für seine tiefblauen bis violetten Blüten, ist eine beeindruckende Erscheinung im Garten. Allerdings ist Vorsicht geboten, da alle Teile der Pflanze hochgiftig sind. Er bevorzugt schattige Plätzchen und feuchte, nährstoffreiche Böden.

Stiefmütterchen (Viola)

Stiefmütterchen sind wegen ihrer leuchtenden Farben und ihrer Anpassungsfähigkeit an verschiedene Klimazonen äußerst beliebt. Sie bieten eine breite Palette von Farben und Mustern, blühen vom Frühjahr bis zum Herbst und sind ideal für Beete, Container und als Unterbepflanzung. Stiefmütterchen ziehen auch im Wintergarten oder in milden Klimazonen die Blicke auf sich.

Stockrose (Alcea rosea)

Die Stockrose ist eine stattliche, traditionelle Gartenpflanze, die besonders in Bauerngärten beliebt ist. Mit ihren beeindruckenden Blütenständen, die bis zu 2 Meter hoch werden können und in Farben von Weiß über Rosa bis zu tiefem Violett blühen, ist sie ein echter Hingucker. Sie bevorzugt sonnige Standorte und durchlässige Böden.

Tulpe (Tulipa)

Tulpen sind eines der ersten Zeichen des Frühlings und in zahlreichen Formen, Größen und Farben erhältlich. Sie sind beliebt für ihre einfache Pflege und eignen sich hervorragend für Frühlingsbeete, Rabatten oder als dramatische Gruppierungen in Töpfen. Ein jährliches Nachpflanzen ist empfehlenswert, da viele Sorten ihre Blühfreudigkeit im Laufe der Jahre verlieren können.

Primel (Primula)

Primeln gehören zu den ersten Blüten des Frühjahrs und sind bekannt für ihre leuchtenden Farben und ihre Fähigkeit, unter verschiedenen Bedingungen zu gedeihen. Sie sind ideal für schattige Gartenbereiche, wo sie feuchte, gut durchlässige Böden bevorzugen. Ihre farbenfrohen Blüten bringen frische Farbtupfer in den Frühlingsgarten.

Rittersporn (Delphinium belladonna)

Der Rittersporn ist bekannt für seine spektakulären Blütentürme, die in atemberaubenden Blautönen sowie in Weiß und Rosa erscheinen. Er ist eine beliebte Wahl für traditionelle Staudenbeete und benötigt einen sonnigen Standort mit reichhaltigem, gut drainiertem Boden. Stützen ist oft notwendig, um die hohen Blütenstände vor Wind zu schützen.

Rose (Rosa)

Rosen sind die Königinnen des Blumengartens und bieten eine nahezu unendliche Vielfalt an Farben, Formen und Düften. Sie können als Sträucher, Kletterer oder Bodendecker gezogen werden und blühen oft den ganzen Sommer über. Der richtige Standort und regelmäßige Pflege sind entscheidend für eine üppige Blüte.

Schafgarbe (Achillea ageratifolia)

Die Schafgarbe ist eine anspruchslose, trockenheitstolerante Pflanze, die mit ihren feinen, weißen Blüten in dichten, flachen Clustern bezaubert. Sie ist ideal für sonnige, trockene Standorte und steinige Böden, wo sie als Bodendecker oder in Wildblumenwiesen zum Einsatz kommen kann. Ihre Blüten sind auch beliebt als Schnittblumen oder getrocknete Blumenarrangements.

Mehrjährige Sommerblumen in der Übersicht:

Diese Auswahl an mehrjährigen Sommerblumen bietet für jeden Garten etwas und garantiert über Jahre hinweg Freude und Farbe. Wichtig ist es, die spezifischen Bedürfnisse jeder Pflanze zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass sie in Ihrem Garten gedeihen kann.

PflanzeBotanischer NameBlütezeitStandort
FetthenneSedum spuriumSpätsommer-HerbstSonnig, trocken
FrauenmantelAlchemillaFrühsommerHalbschatten, feucht
GlockenblumeCampanulaFrühsommer-HerbstSonnig bis Halbschatten
GrasnelkeArmeria maritimaFrühlingSonnig, trocken
HerbstanemoneAnemone JaponicaSpätsommer-HerbstHalbschatten, feucht
HerzblumeDicentraSpätes FrühjahrHalbschatten
HibiskusHibiscusSommerSonnig, geschützt
HyazintheChionodoxa forbesiiFrühlingSonnig bis Halbschatten
KissenasterAster dumosusHerbstSonnig
KletterrosenRosaFrühling-HerbstSonnig
AkeleiAquilegia vulgarisFrühlingHalbschattig
BartnelkeDianthus barbatusSommerSonnig
BlaukissenAubrietaFrühlingSonnig
Gold-FingerkrautPotentilla aureaFrühjahr-HerbstSonnig, weniger fruchtbar
ChrysanthemeChrysanthemumSpätsommer-HerbstSonnig
ClematisClematisSommerSonnig, Fuß schattig
DuftnesselAgastache foeniculumSommerSonnig, trocken
EdelweißLeontopodiumSommerSonnig, kalkhaltig
EisenhutAconitum napellusSommerHalbschatten, feucht
StiefmütterchenViolaFrühjahr-HerbstSonnig bis Halbschatten
StockroseAlcea roseaSommerSonnig
TulpeTulipaFrühlingSonnig
PrimelPrimulaFrühlingHalbschatten, feucht
RitterspornDelphinium belladonnaSommerSonnig
RoseRosaSommerSonnig
SchafgarbeAchillea ageratifoliaSommerSonnig, trocken