Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Kochen für Studierende: Was kann man kochen außer Nudeln mit Pesto?

Ein Teller mit Nudeln und Gemüse.
Photo by Adam D. on Unsplash

Du bist Studierender und hast genug von Nudeln mit Pesto? Kochen ist insbesondere für Studierende oft eine Quälerei, aber keine Sorge, es gibt viele einfache und leckere Gerichte, die du stattdessen kochen kannst. In diesem Artikel stellen wir dir einige Alternativen vor, die nicht nur gut schmecken, sondern auch gesund und budgetfreundlich sind.

Kochen für Studierende: Einfache und gesunde Rezepte

Es ist ein weit verbreiteter Mythos, dass Studierende nur Nudeln mit Pesto essen. Tatsächlich gibt es viele einfache und gesunde Rezepte, die du ausprobieren kannst. Hier sind einige Ideen:

  1. Gemüsepfanne: Eine Gemüsepfanne ist einfach zuzubereiten und kann mit fast jedem Gemüse gemacht werden, das du zur Hand hast. Du kannst auch Tofu oder Hähnchen hinzufügen, um etwas Protein hinzuzufügen.

  2. Linsensuppe: Linsensuppe ist nahrhaft, lecker und sehr einfach zu machen. Alles, was du brauchst, sind Linsen, Gemüse und Gewürze.

  3. Quinoa-Salat: Quinoa ist ein super gesundes und vielseitiges Lebensmittel. Du kannst es mit Gemüse, Nüssen und einem einfachen Dressing zu einem leckeren Salat verarbeiten.

Budgetfreundliche Gerichte

Als Studierender ist das Budget oft knapp. Aber das bedeutet nicht, dass du auf leckeres Essen verzichten musst. Hier sind einige budgetfreundliche Gerichte, die du ausprobieren kannst:

  1. Eier und Bohnen auf Toast: Dieses Gericht ist nicht nur günstig, sondern auch sehr sättigend und proteinreich.

  2. Kartoffelsuppe: Kartoffelsuppe ist ein klassisches, günstiges Gericht. Du kannst sie mit verschiedenen Gewürzen und Zutaten variieren, um sie interessant zu halten.

  3. Reis und Linsen: Reis und Linsen sind sehr günstig und können auf viele verschiedene Arten zubereitet werden. Du kannst zum Beispiel ein einfaches Dal machen oder sie mit Gemüse und Gewürzen zu einem leckeren Pilaf verarbeiten.

Gesunde Ernährung für Studierende

Eine gesunde Ernährung ist wichtig, besonders wenn du studierst. Hier sind einige Tipps, wie du gesund bleiben kannst, während du leckere Gerichte kochst:

  1. Iss viel Gemüse: Gemüse ist reich an Vitaminen und Mineralien und sollte einen großen Teil deiner Ernährung ausmachen.

  2. Wähle Vollkornprodukte: Vollkornprodukte sind reich an Ballaststoffen und halten dich länger satt.

  3. Trinke viel Wasser: Wasser ist wichtig für die Hydratation und kann dir auch helfen, dich satt zu fühlen.

Fazit

Als Studierender musst du nicht auf Nudeln mit Pesto beschränkt sein. Es gibt viele einfache, leckere und gesunde Gerichte, die du stattdessen kochen kannst. Mit ein wenig Kreativität und Planung kannst du eine Vielzahl von Gerichten zubereiten, die gut schmecken und gut für dich sind. Guten Appetit!

Teilen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen