Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
SEO werbung

Kostenloses Open-Air-Kino am Gymnasium St. Mauritz

Das Gymnasium St. Mauritz in Handorf lädt im Rahmen des Jubiläums „375 Jahre Westfälischer Frieden“ zu einem besonderen Open-Air-Kinoerlebnis ein. Erlebe den Film „Pride“ in einzigartiger Atmosphäre.
Foto: Stadt Münster/Julia Gründing

Münster präsentiert im Rahmen des Jubiläums „375 Jahre Westfälischer Frieden“ ein besonderes Kino-Highlight. Das Gymnasium St. Mauritz in Handorf verwandelt sich in ein Freiluftkino und lädt zum gemeinsamen Filmgenuss unter Sternen ein.

Filmhighlight: „Pride“ – Eine Geschichte von Solidarität und Toleranz

Am 9. September, mit dem Einsetzen der Dämmerung, wird die preisgekrönte britische Komödie „Pride“ vorgeführt. Der Film, angesiedelt in der Thatcher-Ära, erzählt die wahre Geschichte von Bergarbeitern, die unerwartet Unterstützung von LGBT-Aktivisten aus London erhalten. Ein bewegendes Zeugnis von Zusammenhalt in kontrastierenden Welten.

Kulinarik und Musik: Ein Rundum-Erlebnis

Für das leibliche Wohl sorgen Foodtrucks und Stände, wobei die Oberstufe des Gymnasiums den Verkauf von Getränken und Popcorn übernimmt. Ein Teil des Erlöses unterstützt den Freundeskreis Guatemala e.V. Musikalisch wird der Abend von den Big Bands des Gymnasiums St. Mauritz, unter der Leitung von Peter Mack, untermalt.

Einblick ins Gymnasium: Führungen vor Filmbeginn

Am Vorabend des bundesweiten Tags des offenen Denkmals® bietet das Gymnasium St. Mauritz interessierten Besuchern Führungen durch seine Räumlichkeiten an. Ohne Anmeldung können Neugierige Einblicke in die Mensa, Kapelle und weitere Bereiche erhalten.

Eine Veranstaltung mit Tradition und Bedeutung

Die Open-Air-Kinoreihe, organisiert von Münster Marketing und weiteren Partnern, zelebriert das Jubiläumsjahr „375 Jahre Westfälischer Frieden“ und fördert das Gemeinschaftsgefühl in Münsters Stadtteilen.