Suche
Close this search box.
Das Logo von Münster Aktuell
BannerCP

Digitale Entdeckungstour: Münsters Denkmäler virtuell erleben

Auf dem Prinzipalmarkt Münster treffen sich Geschichte und lebendige Atmosphäre.
Quelle: Pixabay, hpgruesen

Münster Denkmäler virtuell: Ein neues Zeitalter für den Denkmalschutz

Münster hat einen Schritt in die Zukunft gemacht. Die städtische Denkmalpflege hat kürzlich eine umfassende Online-Übersicht aller Denkmäler der Stadt auf ihrer Webseite präsentiert. Diese innovative Plattform bietet nicht nur detaillierte Informationen zu den einzelnen Bauwerken und ihrem Schutzstatus, sondern auch spannende Einblicke in ihre Baugeschichte und Besonderheiten. Erlebe die Denkmäkler in Münster nun auch digital und virtuell.

Interaktive Karte: Ein virtueller Spaziergang durch Münsters Geschichte

Dank des Geoportals der Stadt können Interessierte nun alle Denkmäler auf einer interaktiven Karte entdecken. Ludger Brinkmann, der Leiter der städtischen Denkmalbehörde, lädt alle ein, diese digitale Reise zu nutzen, um die beeindruckende Vielfalt von Münsters Bau- und Gartendenkmälern zu erkunden. Zu jedem Denkmal findest du eine detaillierte Beschreibung, und viele Einträge sind mit Fotos ergänzt, die die Geschichte lebendig erzählen.

Mehr als nur eine Liste: Ein lebendiges Archiv

Mit über 1.800 gelisteten Objekten bietet die digitale Denkmalliste nicht nur eine beeindruckende Übersicht über Münsters reiche Geschichte, sondern sie ist auch ein dynamisches Archiv, das ständig erweitert wird. Neue Denkmäler werden regelmäßig hinzugefügt, wodurch die Liste stets aktuell bleibt.

Ein besonderer Tag für Denkmäler

Der Start dieser digitalen Plattform fällt passend zum bevorstehenden „Tag des offenen Denkmals“ am 10. September. Brinkmann betont, dass die Online-Plattform bereits jetzt die Neugier weckt, die Denkmäler am besagten Tag persönlich zu besuchen. An diesem speziellen Tag werden viele dieser historischen Stätten mit kostenlosen Führungen für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Münster Denkmäler virtuell erleben: Öffentliches Interesse

Der Schutz von Denkmälern ist nicht nur eine Frage des kulturellen Erbes, sondern auch von öffentlichem Interesse. Daher ist die digitale Veröffentlichung der Denkmalliste im Denkmalschutzgesetz von Nordrhein-Westfalen festgelegt. Dies gilt auch für zukünftige Listen, die vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe geführt werden.

Die digitale Denkmalliste und weitere Informationen sind online verfügbar unter: www.stadt-muenster.de/denkmalpflege.

Das komplette Programm zum „Tag des offenen Denkmals“ findest du hier: www.stadt-muenster.de/denkmaltag.