Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Exhibitionist zeigt sich vor Erstklässlerin: Polizei sucht Zeugen

Exhibitionist Gronau. Mann entblößt sich vor Erstklässlerin
Annie Spratt

Ein ungewöhnlicher Vorfall hat sich am Dienstagabend auf dem Gelände einer Grundschule in Gronau ereignet. Die Polizei Münster fahndet nach einem jungen Mann, der sich vor einem siebenjährigen Mädchen entblößt haben soll und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Spielende Kinder werden Opfer von Exhibitionist in Gronau

Gegen 18:38 Uhr spielten ein siebenjähriges Mädchen sowie zwei Jungen im Alter von 10 und 12 Jahren auf dem Fußballplatz der Grundschule in Gronau. Zu der Kindergruppe soll sich laut Polizeiangaben ein Unbekannter hinzugesellt haben. Als das Mädchen sich von den anderen entfernte, folgte ihr der Mann.

Er soll die Siebenjährige hinter einen Busch in der Nähe der Schulwand gezogen und sich dort vor ihr entblößt haben. Dem verängstigten Kind gelang es schließlich, sich loszureißen und wegzulaufen. Der Tatverdächtige Exhibitionist aus Gronau ergriff daraufhin die Flucht in Richtung Schlahmannweg.

Täterbeschreibung veröffentlicht – Polizei erhofft sich Hinweise

Bei dem Gesuchten soll es sich um einen etwa 19 Jahre alten und 1,75 Meter großen Mann mit möglicherweise schwarzen Haaren handeln. Zur Tatzeit trug er einen schwarzen Hoodie. Fahndungsmaßnahmen im Umfeld der Schule blieben zunächst ohne Erfolg.

Die Polizei Münster sucht nun dringend Zeugen, die im Bereich der Grundschule Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Identität des Mannes geben können. Hinweise nimmt die Behörde unter der Rufnummer (0251) 275-0 entgegen.

Exhibitionistische Handlungen, insbesondere vor Kindern, stellen eine Straftat dar. Die Ermittlungen zu dem Vorfall laufen auf Hochtouren, um den Täter schnell zu fassen.