Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

FMO erweitert Winterflugplan 2024: Neuer Airbus A319 von Sundair

Ein Flugzeug auf dem FMO.
Bild von Erich Westendarp auf Pixabay

Neuer Winterflugplan 2024 am FMO

Die Fluggesellschaft Sundair setzt auf Expansion und Kundennähe mit der Stationierung eines Airbus A319 am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) ab November 2024. Dieser strategische Schritt erlaubt Sundair, ein breites Spektrum an Flugzielen anzubieten und verstärkt das Angebot für den Winterflugplan am FMO mit Fokus auf die Kanarischen Inseln und Ägypten.

Vielfältige Destinationen mit dem neuen Airbus A319

Mit der Stationierung des Airbus A319, der über 150 Sitzplätze verfügt, unterstreicht Sundair ihr Engagement für eine expansive Flugroute. Die Auswahl an Destinationen spricht sowohl Sonnenanbeter als auch Abenteuersuchende an. Reisende können sich auf regelmäßige Flüge zu beliebten Urlaubszielen wie Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa und dem ägyptischen Badeort Hurghada freuen.

Flexible Flugtage für maximale Reiseflexibilität

Sundair zeigt sich flexibel mit einem durchdachten Flugplan, der den Bedürfnissen der Reisenden entgegenkommt. Flüge nach Gran Canaria (Las Palmas) sind für Mittwochs und Sonntags angesetzt, während die Flüge nach Fuerteventura je nach Saison Montags oder Dienstags sowie Samstags erfolgen. Teneriffa wird Donnerstags und ab Mitte Februar zusätzlich Montags angeflogen, und für Hurghada sind die Flüge auf jeden Freitag terminiert. Diese Vielfalt in den Flugtagen maximiert die Möglichkeiten für Reisende, ihre Traumziele zu erreichen.

Wiederaufnahme der Flüge – ein positives Signal für die Region

Nach einer zweijährigen Pause der Flüge zu den Kanarischen Inseln und nach Ägypten, äußerte sich FMO-Geschäftsführer Prof. Dr. Rainer Schwarz positiv über die Wiederaufnahme. Dies unterstreicht die Bedeutung der neuen Flugverbindungen für die Region und für den Flughafen Münster/Osnabrück als wichtigen Verkehrsknotenpunkt.

Buchungsoptionen für jeden Reisetyp

Die Flüge mit dem neuen Airbus A319 sind sowohl als Einzelflug als auch im Rahmen einer Pauschalreise buchbar. Dies bietet den Reisenden maximale Flexibilität bei der Planung ihrer Urlaube. Verfügbar sind die Angebote bei namhaften Reiseveranstaltern, in Reisebüros oder über Online-Buchungsplattformen.