Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Flohmärkte in Münster 2024: Promenaden-Flohmarkt und Co.

Die Flohmärkte in Münster bieten von Mai bis September zahlreiche Schätze und Unterhaltung. Erfahren Sie mehr über die Grünflächenunterhaltung, den Promenaden-Flohmarkt und andere Flohmärkte in Münster.
Foto: Pixabay

Die Flohmärkte in Münster sind ein beliebtes Ziel für Schnäppchenjäger und Musikliebhaber gleichermaßen. Während der warmen Monate, von Mai bis September, bieten die Münsteraner auf der Promenade und in anderen Stadtteilen zahlreiche Schätze und Musikvergnügen an. Einer der besonderen Höhepunkte ist die Grünflächenunterhaltung, ein einzigartiges Freiluft-Konzertformat, das auf der Promenade stattfindet.

Grünflächenunterhaltung auf der Promenade

Die Grünflächenunterhaltung ist ein einzigartiges Freiluft-Konzertformat, das von dem Aktionskünstler Thomas Nufer ins Leben gerufen wurde. Sie findet parallel zu den Flohmärkten in Münster statt. Am Samstag, dem 18. Mai 2024, um 15 Uhr, verwandelt sich die Promenade, ein 4,5 Kilometer langer Grüngürtel um die Innenstadt, in einen musikalischen Konzertsaal. Bürger packen ihre Instrumente aus und sorgen für ein unterhaltsames Erlebnis. Die Grünflächenunterhaltung, die ohne Bühnen oder Budenzauber auskommt, lädt Musiker und Passanten gleichermaßen ein, sich zu beteiligen oder zuzuhören. Weitere Termine der Grünflächenunterhaltung finden am 14. Juni, 17. August und 21. September 2024 statt.

Die Idee hinter der Grünflächenunterhaltung

Die Idee der Grünflächenunterhaltung entstand nach dem Sturm Kyrill im Jahr 2007, der große Teile von Münsters Promenade verwüstete. Thomas Nufer rief die Münsteraner dazu auf, ihre Grünflächen durch Musik zu unterhalten. Seither schlendern an zwei Frühsommertagen Massen von glücklichen Menschen über den Grüngürtel, der die Innenstadt auf 6 Kilometern Länge umschließt, und genießen die Darbietungen von Chören, Solisten und Orchestern, die ohne Honorar auftreten.

Flohmärkte 2024: Promenaden-Flohmarkt in Münster

Der Promenaden-Flohmarkt ist der bekannteste unter den Flohmärkten in Münster. Er findet von Mai bis September immer am dritten Samstag im Monat statt. Die Promenade wird dann zur Anlaufstelle für Schnäppchenjäger und Trödelfans. Private Verkäufer bieten ihre Schätze auf dem Teilstück zwischen Aasee/Aegidiitor, Hüfferstraße und den Wiesen des ehemaligen Zoogeländes an, während gewerbliche Verkäufer ihre Waren vor dem Schloss anbieten. Besonders beliebt ist der Nachtflohmarkt, der einmal im Jahr stattfindet und die ganze Nacht bis Samstagmittag dauert. Wer sich als privater Verkäufer für den Flohmarkt anmelden möchte, kann dies online über die Plattform localticketing.de tun.

Flohmärkte in Münster 2024: Kinderflohmärkte in Kitas und Schulen

Neben den großen Flohmärkten gibt es in Münster auch zahlreiche Kinderflohmärkte in Kitas und Schulen. Diese sind vor allem in den Sommermonaten beliebt und bieten gebrauchte Kinderkleidung und Spielzeug an. Viele Eltern bevorzugen Gebrauchtes, da Kinder schnell aus ihren Anziehsachen herauswachsen. Diese Flohmärkte sind nicht nur günstiger, sondern auch nachhaltiger. Einige der beliebtesten Kinderflohmärkte finden im Kreuzviertel oder im Ostviertel statt.

Flohmarkt am Preußenstadion

Am Schatten des Preußenstadions in Münster entfaltet sich zweimal wöchentlich, mittwochs und samstags bis 14 Uhr, ein lebhafter Flohmarkt, der Liebhaber von Vintage und Trödel anzieht. Dieser traditionsreiche Markt bietet eine reiche Auswahl an Gebrauchtwaren, von alltäglichem Krimskrams bis hin zu einzigartigen Fundstücken, ohne dabei Neuware zu führen, was den authentischen Trödelmarktcharme bewahrt. Standplätze werden frühmorgens ab 6 Uhr vergeben und eine Reservierung im Voraus ist nicht möglich, was zu einem spontanen und dynamischen Markterlebnis beiträgt. Die unmittelbare Nähe zu den Bushaltestellen „Sporthalle Berg Fidel“ und „P+R Preußenstadion B“ sowie kostenlose Parkmöglichkeiten direkt hinter den Ständen machen den Zugang besonders bequem.

Viertelflohmärkte und Sonntagsflohmärkte

In den Stadtvierteln Münsters finden ebenfalls regelmäßig Flohmärkte statt, wie der Flohmarkt im Kreuzviertel oder im Ostviertel. Außerdem gibt es Sonntagsflohmärkte, die auf Baumarkt- oder Supermarkt-Parkplätzen stattfinden. Diese Märkte bieten neben Trödel auch Neuware an. Bekannte Standorte für Sonntagsflohmärkte sind beispielsweise der Hit-Markt, der Marktkauf oder der Media-Markt.

Flohmärkte in Münster für jeden Geschmack

Die Flohmärkte in Münster bieten für jeden Geschmack etwas, ob man nun nach einem Schnäppchen sucht, die einzigartige Atmosphäre der Grünflächenunterhaltung genießen möchte oder einfach nur die Vielfalt an Angeboten erleben will. Münster bietet eine breite Palette an Flohmärkten, die sowohl für Einheimische als auch für Besucher ein Erlebnis sind. Alle Flohmärkte findest du auch auf unserer Veranstaltungsseite.