Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
SEO werbung

Münster im Vorweihnachtszauber: Alle Weihnachtsmärkte im Überblick

Alle Weihnachtsmärkte in Münster im Überblick.
Foto: Kevin Lehtla

Von traditionellen Märkten mit festlicher Atmosphäre bis hin zu modernen Veranstaltungen mit regionalen Schätzen – hier findest du alle Informationen, die du benötigst, um die Vorweihnachtszeit in Münster in vollen Zügen zu genießen. Tauche ein in die festliche Stimmung, probiere lokale Köstlichkeiten und entdecke einzigartige Geschenke.

X-MS am Harsewinkelplatz

Ab dem 27. November bis zum 23. Dezember öffnen sich hier täglich ab 11:00 Uhr die Stände von mehr als 20 regionalen Ausstellern. Diese umfassen ein breites Spektrum an lokalen Unternehmern, von Start-ups bis hin zu etablierten Händlern und Gastronomen.

An den Ständen finden sich vielfältige Produkte, die das Beste der Region widerspiegeln. Dazu gehören handgefertigte Kunstwerke, die die kreative Ader Münsters zeigen, sowie Modeartikel, die von lokalen Designern mit Liebe zum Detail entworfen wurden. Upcycling-Stände bieten einzigartige Gegenstände, die aus recycelten Materialien geschaffen wurden und die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stellen.

Die lokale Gastronomie ist ein weiteres Highlight des Marktes. Hier können Besucher traditionelle Leckerbissen und innovative kulinarische Kreationen genießen, die von lokalen Köchen und Gastronomen mit Leidenschaft zubereitet werden. Von herzhaften Speisen bis hin zu süßen Köstlichkeiten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Musik und kulturelle Darbietungen sorgen für eine festliche Stimmung und unterstreichen das einzigartige Flair dieses Marktes. Der Weihnachtsmarkt am Harsewinkelplatz ist nicht nur ein Ort des Einkaufs und Genusses, sondern auch ein Treffpunkt, um die lokale Gemeinschaft und das kulturelle Erbe von Münster zu erleben. Der Markt, der sich neben der markanten Kirschenskulptur befindet, lädt ein, sich überraschen zu lassen und einen unvergesslichen vorweihnachtlichen Tag zu verbringen.Formularbeginn

Weihnachtsmarkt am Rathaus

Der Weihnachtsmarkt am Rathaus in Münster, der im malerischen Rathausinnenhof stattfindet, ist bekannt als der größte und älteste Markt der Stadt. Unter einem romantischen Lichterhimmel, der die Atmosphäre des Platzes des Westfälischen Friedens in eine magische Winterwelt verwandelt, begrüßt dieser Markt seine Gäste mit einer warmen und festlichen Stimmung. Neben einer beeindruckenden Auswahl an Schmuck- und Kunstgewerbeständen, die eine Vielzahl von handgefertigten und einzigartigen Stücken anbieten, erwartet die Besucher ein charmantes Kinderkarussell, das jüngere Gäste begeistert.

Darüber hinaus zeichnet sich der Markt durch seine vielfältigen kulinarischen Angebote aus, die von traditionellen Weihnachtsleckereien bis hin zu internationalen Spezialitäten reichen. Die Besucher können sich auf eine gastronomische Reise begeben, die die Sinne verwöhnt. Der Rathausinnenhof selbst ist festlich geschmückt, wobei der funkelnde Lichterhimmel eine bezaubernde Kulisse für die Feierlichkeiten bietet. Dieser Weihnachtsmarkt ist ein Treffpunkt für Familien, Freunde und alle, die die besondere Weihnachtsstimmung in Münster erleben möchten. Ein Besuch hier verspricht ein unvergessliches Erlebnis für alle Altersgruppen, voller Freude, Staunen und festlicher Freuden.

Aegidii Weihnachtsmarkt

Der Aegidii Weihnachtsmarkt ist ein festlicher und besinnlicher Treffpunkt im Herzen der Stadt. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zu anderen Weihnachtsmärkten und bietet durch seine gute Parkplatzsituation einen idealen Start- und Endpunkt für einen Weihnachtsbummel. Geschützt von den umliegenden Gebäuden, schafft der Markt eine ruhige und weihnachtliche Atmosphäre.

Besucher können eine prächtige Krippe, eine beeindruckende Holzpyramide mit Glockenspiel und eine zauberhafte Märchenwelt bewundern. Diese Elemente, zusammen mit einem schönen Glockenspiel, das jede halbe Stunde erklingt, sorgen für eine weihnachtliche Stimmung.

Die Stände bieten eine Vielfalt an Produkten, darunter Schönes aus Holz und Wolle, Keramikwaren, Spielzeug, edler Schmuck und regionale Spezialitäten. Ergänzt wird das Angebot durch Kunsthandwerk und Kleidung. Kulinarisch gibt es Klassiker wie Bratwurst, Grünkohl, Reibekuchen, Crêpes und Glühwein, sowie neu im Angebot Glühbier und heiße Cocktails.

Lamberti Weihnachtsmarkt

Der Lamberti Weihnachtsmarkt, auch bekannt als Lichtermarkt, ist ein weiterer fester Bestandteil der Weihnachtsmarktszene Münsters. Gelegen in unmittelbarer Nähe des Prinzipalmarkts, beeindruckt er mit seinen charakteristischen blauen Spitzdachhäuschen. Die Stände, kunstvoll mit einer Vielzahl von Lichtern und Weihnachtsschmuck dekoriert, verleihen dem Markt ein leuchtendes und festliches Flair. Besucher können hier einzigartige Geschenkideen und Dekorationsgegenstände entdecken, die von den Händlern mit Sorgfalt und Kreativität ausgewählt wurden. Der Lichtermarkt bietet ein unvergessliches Erlebnis inmitten des historischen Ambientes von Münster.

Kiepenkerl Weihnachtsmarkt

Am Kiepenkerl Denkmal findet der gemütliche Kiepenkerl Weihnachtsmarkt statt. Dieser Markt besticht durch seine einladende und warme Atmosphäre und zieht Besucher mit einer Mischung aus traditionellem Kunsthandwerk und einer beeindruckenden Auswahl kulinarischer Spezialitäten an. Ob handgefertigte Kunstgegenstände oder delikate Leckereien – der Markt bietet für jeden Geschmack etwas. Hier können Besucher in aller Ruhe durch die Stände schlendern, sich von der handwerklichen Kunstfertigkeit inspirieren lassen und die lokalen Spezialitäten genießen, die von herzhaften bis zu süßen Genüssen reichen.

Giebelhüüskesmarkt

Mit seiner malerischen Lage vor der historischen Überwasserkirche schafft der Markt eine einzigartige Atmosphäre, die von der Schönheit und dem Charme der umliegenden Architektur verstärkt wird. Dieser Markt ist ein Paradies für Liebhaber von Handwerkskunst, mit einer Fülle von Ständen, die eine beeindruckende Vielfalt an handgefertigten Kunstwerken und traditionellen Handwerksprodukten präsentieren. Zusätzlich können Besucher eine Auswahl besonderer kulinarischer Genüsse entdecken, die perfekt sind, um das festliche Flair zu genießen. Der Giebelhüüskesmarkt ist bis zum 22. Dezember geöffnet und verspricht ein unvergessliches Erlebnis in der Vorweihnachtszeit.

Anreise und Parkmöglichkeiten zum Weihnachtsmarkt in Münster

Die Anreise zu den Weihnachtsmärkten in Münster ist ein wichtiger Teil des Gesamterlebnisses und sollte gut geplant sein, um Stress zu vermeiden und die festliche Stimmung zu genießen.

Umweltfreundliche Alternativen – Bus, Rad und zu Fuß

Münster ist bekannt für seine Fahrradfreundlichkeit. Die „Leeze“, wie das Fahrrad im Münsteraner Jargon genannt wird, ist das Fortbewegungsmittel der Wahl für viele Einheimische. Fahrradparkplätze sind rund um die Innenstadt und nahe den Weihnachtsmärkten verfügbar. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann die malerische Altstadt und die vorweihnachtliche Atmosphäre auf dem Weg zum Markt genießen.

Öffentlicher Nahverkehr – Bequem und Direkt

Die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs ist eine bequeme Möglichkeit, die Weihnachtsmärkte zu erreichen. Die Buslinien in Münster sind gut ausgebaut, und es gibt spezielle Angebote während der Adventszeit, die eine einfache An- und Abreise ermöglichen. Die zentralen Haltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Weihnachtsmärkten, sodass du ohne lange Wege direkt ins Geschehen eintauchen kannst.

Park & Ride – Stressfrei Parken und Weiterreisen

Für Besucher, die von außerhalb mit dem Auto anreisen, empfiehlt sich das Park & Ride-System. Du kannst dein Auto bequem auf einem der ausgewiesenen Parkplätze am Stadtrand abstellen und mit dem Bus ins Zentrum fahren. Dies spart nicht nur Parkgebühren und Nerven bei der Parkplatzsuche, sondern entlastet auch die Innenstadt und trägt zum Umweltschutz bei. Die Park & Ride-Plätze sind in der Regel kostenlos oder sehr kostengünstig, und die Busse fahren in regelmäßigen Abständen direkt zu den Weihnachtsmärkten.

Parkhäuser – Eine Alternative bei schlechtem Wetter

Für diejenigen, die dennoch mit dem Auto bis ins Zentrum fahren möchten, gibt es mehrere Parkhäuser in der Innenstadt. Während der Weihnachtsmarktzeit können diese jedoch schnell ausgelastet sein. Es lohnt sich, frühzeitig zu kommen oder die Stoßzeiten zu meiden. Achte auch auf spezielle Tarife oder Festtagsaktionen, die von einigen Parkhausbetreibern angeboten werden.