Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Der Wandel im Sneaker-Markt: Von Exklusivität zu Überfluss

Der Wandel im Sneaker-Markt: Von Exklusivität zu Überfluss Einleitung: Die Ära der Rabatte bei Nike Erstmals bietet Nike auf seiner Homepage Rabatte auf brandneue Sneaker-Modelle an, ein Phänomen, das vor nicht allzu langer Zeit undenkbar gewesen wäre. Die traditionell begehrte Farbkombination Schwarz-Rot des "Nike Jordan 1 Retro High 06" wird nun aus einem besonderen Satinstoff und zu einem halbierten Preis angeboten. Trotz der hohen Nachfrage und der Attraktivität des Angebots sind die Schuhe nicht ausverkauft, ein Indiz für den Wandel im Sneaker-Markt.
Nelson Ndongala

Die Ära der Rabatte bei Nike

Erstmals bietet Nike auf seiner Homepage Rabatte auf brandneue Sneaker-Modelle an, ein Phänomen, das vor nicht allzu langer Zeit undenkbar gewesen wäre. Die traditionell begehrte Farbkombination Schwarz-Rot des „Nike Jordan 1 Retro High 06“ wird nun aus einem besonderen Satinstoff und zu einem halbierten Preis angeboten. Trotz der hohen Nachfrage und der Attraktivität des Angebots sind die Schuhe nicht ausverkauft, ein Indiz für den Wandel im Sneaker-Markt.

Die Rolle der „Sneakerheads“

„Sneakerheads“, die leidenschaftlichen Sammler und Liebhaber seltener Sneaker, machen zwar nur einen geringen Teil des Umsatzes aus, ihr Einfluss auf den Markt ist jedoch enorm. Ihr Jagd nach seltenen Modellen und die Bereitschaft, hohe Aufpreise zu zahlen, haben den Markt für Reseller und Spekulanten attraktiv gemacht. Doch die Hersteller haben in den letzten Jahren die Frequenz neuer Releases und die Stückzahlen erhöht, was zu einer Übersättigung und einem Verlust der Exklusivität geführt hat.

Die Auswirkungen gestörter Lieferketten

Die COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen gestörten Lieferketten haben die Situation weiter verschärft. Viele Sneaker werden in China produziert, und die restriktive Null-Covid-Politik des Landes hat die Ausfuhren erheblich belastet. Dies führte zu einem begrenzten Angebot auf dem Markt und trieb die Preise in die Höhe, was die Attraktivität für Reseller weiter steigerte.

Der Einfluss von Prominenten und die Macht der sozialen Medien

Prominente und Influencer spielen eine entscheidende Rolle im Sneaker-Markt. Kooperationen mit bekannten Persönlichkeiten wie dem US-amerikanischen Rapper Travis Scott haben bestimmte Modelle zu begehrten Sammlerstücken gemacht. Die sozialen Medien verstärken diesen Effekt, indem sie die Begehrlichkeit und den Hype um bestimmte Releases anheizen.

Der Wandel im Sneaker-Markt heute: Übersättigung und Wertverlust

Der Sneaker-Markt befindet sich in einer Krise. Die anfängliche Begeisterung und der Hype haben zu einer Übersättigung des Marktes geführt. Viele Modelle, die einst als Investition galten, verlieren nun an Wert. Onlineplattformen für den Sneakerhandel kämpfen mit Insolvenzen, und große Marken sehen sich gezwungen, ihre Strategien zu überdenken.

Die Zukunft des Sneaker-Markts

Die Sneaker-Industrie steht an einem Wendepunkt. Die Hersteller müssen neue Wege finden, um ihre Produkte exklusiv und begehrenswert zu halten, ohne den Markt zu übersättigen. Echte Innovationen und eine Rückkehr zur Qualität statt Quantität könnten der Schlüssel sein, um den Markt zu revitalisieren und die Leidenschaft der „Sneakerheads“ neu zu entfachen.