Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Neugestaltung Bremer Platz: Die Stadt sucht deine Ideen

Die Stadt Münster verwandelt den Bremer Platz und lädt dich ein, bei der Gestaltung mitzuwirken. Komm zur "Messe der Möglichkeiten" am 16. Mai in der Montessori-Schule und bringe deine kreativen Vorschläge ein. Beteilige dich an der Zukunft des Bremer Platzes Am Donnerstag, dem 16. Mai, von 18 bis 20 Uhr, findet in der Montessori-Schule an der Soester Straße die "Messe der Möglichkeiten" statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, deine Ideen für einen lebendigen und einladenden Bremer Platz zu sammeln. Ob du Anwohner, lokaler Akteur oder einfach interessiert bist, deine Meinung zählt! Zukunftspläne für den Bremer Platz Nachdem Anfang des Jahres der nördliche Bereich des Platzes als Aufenthaltsbereich für die offene Drogenszene fertiggestellt wurde, stehen die Neugestaltungen des mittleren und südlichen Teils kurz vor dem Abschluss. Der mittlere Bereich soll als Durchgang und „Eingangstor“ zum Hansaviertel dienen, während im Süden eine Bewegungs- und Aufenthaltsfläche entsteht, die allen Bürgerinnen und Bürgern offensteht. "Messe der Möglichkeiten": Ein Dialog für kreative Stadtgestaltung Die "Messe der Möglichkeiten" basiert auf den Rückmeldungen aus verschiedenen Quartiersdialogen und Umfragen der letzten Monate. Bei diesem Event kannst du aktiv Ideen für Veranstaltungen, Konzerte und andere Aktivitäten einbringen, die den Platz am Hauptbahnhof beleben sollen. Das Quartiersmanagement wird wissenschaftlich vom Ibis-Institut in Duisburg unterstützt und arbeitet eng mit dem städtischen Kulturamt sowie Münster Marketing zusammen. Warum deine Teilnahme wichtig ist Deine aktive Beteiligung ist entscheidend für die Gestaltung öffentlicher Räume. Die "Messe der Möglichkeiten" bietet dir eine Plattform, um direkt Einfluss auf die Gestaltung deines Lebensraums zu nehmen. Die Stadt Münster fördert diesen partizipativen Prozess, um sicherzustellen, dass der neu gestaltete Bremer Platz den Bedürfnissen und Wünschen der Menschen gerecht wird. Zusammenfassung Komm vorbei und teile deine Vision für den Bremer Platz! Es ist deine Chance, Teil der Veränderung zu sein und Münster noch lebenswerter zu machen. Wir freuen uns auf deine Ideen und deinen Beitrag zur Neugestaltung dieses wichtigen öffentlichen Raums.
Foto: Bruno

Die Stadt Münster setzt neue Akzente auf dem Bremer Platz und öffnet die Tore für kreative Mitgestaltung. Unter dem Titel „Messe der Möglichkeiten“ werden Bürgerinnen und Bürger dazu eingeladen, ihre Vorstellungen und Ideen einzubringen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 16. Mai, von 18 bis 20 Uhr in der Montessori-Schule an der Soester Straße statt. Hier können alle Interessierten, gleich ob Anwohner oder lokale Akteure, ihre Vorschläge für eine lebendige und einladende Gestaltung des Platzes vorstellen.

Beteiligung am Wandel des Bremer Platzes

Die zukünftige Gestaltung des Bremer Platzes ist ein zentrales Anliegen der Stadt. Nach der Fertigstellung des nördlichen Teils des Platzes, der als Treffpunkt für die offene Drogenszene dient, liegt der Fokus nun auf der Neugestaltung der mittleren und südlichen Bereiche. Der mittlere Teil ist als Durchgangszone und „Eingangstor“ zum Hansaviertel konzipiert, während der südliche Teil als Bewegungs- und Aufenthaltsfläche für die Öffentlichkeit entwickelt wird.

„Messe der Möglichkeiten“: Ein Forum für Bürgerengagement

Diese Initiative zieht ihre Inspiration aus verschiedenen Quartiersdialogen und Umfragen, die in den letzten Monaten durchgeführt wurden. Die Messe bietet eine Plattform, um Vorschläge für Veranstaltungen, Konzerte und weitere Aktivitäten zu diskutieren, die den Platz am Hauptbahnhof beleben könnten. Unterstützt durch das wissenschaftliche Know-how des Ibis-Instituts aus Duisburg und in Kooperation mit dem städtischen Kulturamt sowie Münster Marketing, sucht das Quartiersmanagement nach kreativen und praxisnahen Lösungen.

Warum deine Teilnahme zählt

Die aktive Beteiligung der Bürgerschaft ist entscheidend für den Erfolg dieser Unternehmung. Die „Messe der Möglichkeiten“ lädt dazu ein, unmittelbar auf die Gestaltung der eigenen Umgebung Einfluss zu nehmen. Die Stadt Münster fördert diesen partizipativen Ansatz, um einen Bremer Platz zu schaffen, der den Wünschen und Bedürfnissen seiner Nutzer entspricht.

Nutze die Gelegenheit, deine Vision für den Bremer Platz zu teilen und aktiv an der Gestaltung eines wichtigen städtischen Raumes mitzuwirken. Deine Ideen und dein Engagement können dazu beitragen, Münster noch attraktiver und lebenswerter zu gestalten. Wir freuen uns auf deine kreativen Vorschläge und deinen Beitrag zur Neugestaltung dieses zentralen Ortes.