Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Wiedereröffnung der Hafenarena zur EM 2024

HAfenarena EM 2024 in Münster.
Fachry Zella Devandra

Die Geschichte der Hafenarena

Die Hafenarena hat eine bewegte Vergangenheit. 2006 öffnete sie erstmals in den Osmo-Hallen während des Sommermärchens. Seit 2012 findet die Veranstaltung im Jovel statt. 2020 und 2022 wurden aufgrund der Corona-Pandemie und der Winter-WM in Katar keine Veranstaltungen durchgeführt.

Gezeigte Spiele zur EM 2024

In der Hafenarena werden zur EM 2024 alle Gruppenspiele der deutschen Mannschaft sowie das Finale der Champions League gezeigt. Hier die wichtigsten Termine:

  • Champions League Finale: 1. Juni zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid
  • Gruppenspiele der deutschen Mannschaft:
    • 14. Juni gegen Schottland um 21 Uhr
      1. Juni gegen Ungarn um 18 Uhr
      1. Juni gegen die Schweiz

Bei einem Weiterkommen der deutschen Mannschaft werden auch die möglichen Achtelfinalspiele am 29. Juni übertragen.

Spielübertragung in der Hafenarena

Alle Spiele werden im Indoor-Bereich des Jovel auf drei großen Leinwänden gezeigt. Zwei Leinwände befinden sich in der Halle und messen jeweils 21 Quadratmeter. Eine weitere Leinwand steht im Foyer. Insgesamt bietet die Arena Platz für bis zu 2000 Fußballfans, was für eine mitreißende Atmosphäre sorgt.

Eintritt und Reservierung für die Hafenarena zur EM 2024

Der Eintritt zur Hafenarena ist grundsätzlich kostenlos. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, um einen Platz zu bekommen, kann für zehn Euro pro Person reservieren, was ein Freigetränk beinhaltet. Reservierungen sind über die Website www.hafenarena.de möglich.

Erwartungen der Veranstalter

Die Veranstalter rechnen mit sieben EM-Spielen und sind optimistisch, dass Deutschland den Titel holen wird. Die Wiedereröffnung der Hafenarena zur EM 2024 wird somit zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Fußballbegeisterten.