Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Zahl der Bäckereibetriebe in Deutschland sinkt weiter

Die Zahl der Bäckereibetriebe in Deutschland sinkt weiter, obwohl die Verkaufsstellen stabil bleiben.
Foto: Storme

Die Zahl der Bäckereibetriebe in Deutschland nimmt weiterhin ab. Ende 2023 gab es 9242 Betriebe mit über 235.000 Beschäftigten. Dies entspricht einem Rückgang von 3,8% bei den Betrieben und 1,4% bei den Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahr. Trotz dieses Rückgangs liegt die Zahl der Verkaufsstellen weiterhin über 40.000.

Zahl der Bäckereibetriebe in Deutschland: Stabilität und Wandel

Seit 2015 hat etwa ein Viertel der Bäckereibetriebe in Deutschland geschlossen. Damals gab es noch 12.155 Betriebe. Dieser Rückgang ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, darunter steigende Kosten, veränderte Konsumgewohnheiten und der zunehmende Wettbewerb durch Supermärkte und Bäckereiketten. Trotz des anhaltenden Rückgangs bleibt die Zahl der Verkaufsstellen stabil, was darauf hindeutet, dass viele Betriebe sich anpassen und neue Vertriebsmodelle nutzen.

Handwerksbäckereien als soziale Anlaufstellen

Handwerksbäckereien erfüllen eine wichtige soziale Funktion, besonders im ländlichen Raum. Sie sind nicht nur Orte, an denen Menschen Brot und Gebäck kaufen, sondern auch Treffpunkte und soziale Anlaufstellen. Die Struktur der Nahversorgung soll gestärkt und erhalten werden, um die Lebensqualität in diesen Regionen zu sichern.

Zunahme bei Meisterprüfungen im Bäckerhandwerk

Ein positiver Trend zeigt sich bei den Meisterprüfungen im Bäckerhandwerk. Im Jahr 2023 traten 284 Gesellen zur Meisterprüfung an, eine Zunahme von 7,6%. Dies zeigt, dass es trotz des allgemeinen Rückgangs immer noch engagierte junge Menschen gibt, die sich für das Bäckerhandwerk interessieren und darin eine Zukunft sehen.

Ausbildung im Bäckerhandwerk rückläufig

Im Gegensatz dazu sank die Zahl der Auszubildenden im Bäckerhandwerk um 8%. Dieser Rückgang ist besorgniserregend, da die Ausbildung neuer Fachkräfte entscheidend für die Zukunft der Branche ist. Maßnahmen zur Förderung der Ausbildung und zur Verbesserung der Attraktivität des Bäckerberufs sind daher wichtig, um den Fortbestand des Handwerks zu sichern.

Tag des Deutschen Brotes und neue Botschafterin

Am Tag des Deutschen Brotes wurde eine neue Botschafterin ernannt, um die Bedeutung des Bäckerhandwerks in Deutschland hervorzuheben. Dieser Tag feiert die Vielfalt und Qualität des deutschen Brotes und unterstreicht die wichtige Rolle, die Bäckereien in der deutschen Kultur und Gesellschaft spielen.

Zukunft der Bäckereibranche in Deutschland

Die Entwicklungen in der Bäckereibranche zeigen, dass die Zahl der Bäckereibetriebe in Deutschland weiterhin sinkt. Dennoch bleibt die Branche ein wichtiger Teil der deutschen Kultur und Wirtschaft. Die Herausforderungen sind groß, aber die Branche hat auch Chancen, sich anzupassen und zu wachsen.