Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Welche Blumen blühen im Mai?

Hortensien blühen im Mai
Foto: Christina Winter

Der Mai ist bekannt für sein sanftes Klima und die Vielfalt an Blumen, die in diesem Monat zu blühen beginnen. In vielen Teilen der Welt ist der Mai die Zeit, in der die Natur nach dem Winter endgültig erwacht und Gärten sowie Parks in einer Explosion von Farben und Düften erstrahlen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der schönsten und populärsten Blumen, die im Mai ihre Blütezeit haben.

1. Tulpen

Tulpen sind eine der bekanntesten Frühlingsblumen und obwohl ihre Hauptblütezeit oft schon im April beginnt, können viele späte Tulpenvarianten noch bis in den Mai hinein blühen. Sie sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, darunter Rot, Gelb, Pink, Lila und sogar mehrfarbige Sorten. Tulpen bringen einen klassischen Charme in jeden Garten und sind auch beliebte Schnittblumen für Frühlingssträuße.

2. Pfingstrosen

Pfingstrosen beginnen üblicherweise Ende April oder Anfang Mai zu blühen und setzen ihre Pracht bis in den frühen Juni fort. Diese üppigen, oft duftenden Blumen gibt es in vielen Farben, einschließlich Weiß, Rosa, Rot und manchmal auch Gelb. Ihre großen, auffälligen Blüten machen sie zu einem Favoriten sowohl in Gärten als auch in floristischen Gestaltungen.

3. Narzissen

Obwohl Narzissen meist als Frühblüher des späten Winters und frühen Frühlings gelten, können einige der später blühenden Sorten ihre Blüte bis in den Mai hinein fortsetzen. Ihre charakteristischen trompetenförmigen Blüten in Gelb und Weiß sind ein Symbol für den Frühling und bringen Lebendigkeit in jede Gartenlandschaft.

4. Maiglöckchen

Maiglöckchen, die oft genau im Mai blühen, sind bekannt für ihren zarten Duft und ihre anmutigen, weißen Glockenblüten. Sie sind in gemäßigten Klimazonen weit verbreitet und beliebt als Bodendecker unter Bäumen und Sträuchern, wo sie schattige Plätze mit ihrer Schönheit bereichern.

5. Iris

Die Iris, auch bekannt als Schwertlilie, beginnt ihre Blütezeit oft im Mai. Mit ihren dramatischen Blüten, die in einer Vielzahl von Farben wie Blau, Lila, Weiß und Gelb erhältlich sind, ist die Iris eine ausgezeichnete Wahl für jeden Garten, der nach einem dramatischen Farbtupfer sucht.

6. Azaleen und Rhododendren

Mai ist auch die Hauptblütezeit für Azaleen und Rhododendren, zwei verwandte Pflanzenarten, die für ihre spektakulären Blüten bekannt sind. Diese Sträucher können je nach Sorte in Pink, Weiß, Rot und vielen anderen Farben blühen und sind eine beliebte Wahl für Landschaftsgestaltungen.

7. Flieder

Der Flieder, bekannt für seine duftenden Trauben von Blüten, blüht typischerweise im späten Frühling. Die Blütenfarben reichen von Weiß über Rosa bis hin zu verschiedenen Lilatönen und der Duft des Flieders ist unverwechselbar und eine wahre Freude für die Sinne.

8. Vergissmeinnicht

Diese kleinen, aber markanten blauen Blumen sind oft in Gärten zu finden, die eine romantische und verträumte Atmosphäre schaffen möchten. Vergissmeinnicht blühen im späten Frühling und sind symbolisch für treue Liebe und Erinnerung.

9. Bartnelken

Bartnelken, auch bekannt als Dianthus barbatus, sind für ihre duftenden, farbenfrohen Blüten bekannt, die oft in Schattierungen von Rot, Rosa, Weiß und manchmal auch Zweifarbigkeit erscheinen. Sie beginnen gewöhnlich im späten Frühling zu blühen und können bis in den Sommer hinein Farbe und Duft im Garten bieten. Ihre robuste Natur und die langanhaltende Blüte machen sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Beet- und Rabattengestaltungen.

10. Berg-Waldrebe

Die Berg-Waldrebe, oft auch einfach als Clematis bekannt, startet ihre Blütezeit im Mai. Diese kletternde Pflanze ist berühmt für ihre großen, lebendigen Blüten, die in einer Vielzahl von Farben wie Violett, Blau, Rosa und Weiß auftreten können. Clematis eignet sich hervorragend für Lauben, Zäune und andere Gartenstrukturen, an denen sie emporranken und einen wunderschönen Anblick bieten kann.

11. Gänseblümchen

Gänseblümchen sind eine der charmantesten und unkompliziertesten Blumen, die im Mai blühen. Ihre schlichten weißen Blüten mit gelbem Zentrum sind ein häufiger Anblick auf Wiesen und in Rasenflächen. Sie sind nicht nur eine Freude für das Auge, sondern auch extrem widerstandsfähig und können in einer Vielzahl von Bodenbedingungen gedeihen.

12. Hortensien

Hortensien beginnen in einigen Regionen schon im Mai zu blühen und setzen ihre Show bis in den Spätsommer fort. Ihre großen Blütenbälle können in Schattierungen von Blau, Rosa, Lila, Weiß und sogar Grün auftreten, abhängig vom pH-Wert des Bodens. Hortensien sind beliebt wegen ihrer üppigen, voluminösen Blüten und werden oft in Gartendesigns verwendet, um dramatische Effekte zu erzielen.

13. Klatschmohn

Klatschmohn, mit seinen leuchtend roten Blüten, ist ein Symbol für die Erinnerung und die Schönheit der Natur. Er blüht typischerweise im Mai und bringt eine lebendige Farbe in natürliche Gartenlandschaften. Diese Wildblume ist besonders beliebt in Naturgärten und auf Wiesen, wo sie ohne viel Pflege gedeihen kann.

14. Nelken

Nelken beginnen im Mai zu blühen und bieten eine breite Palette an Farben von Weiß über Rosa bis zu tiefem Rot. Diese Blumen sind besonders wegen ihrer Langlebigkeit als Schnittblumen und ihres würzigen Duftes geschätzt. Nelken werden oft in Blumensträußen verwendet und können auch im Garten für eine kontinuierliche Blüte sorgen.

15. Ranunkeln

Ranunkeln sind bekannt für ihre dicht gefüllten, schalenförmigen Blüten, die in einer beeindruckenden Vielfalt von Farben erscheinen. Sie beginnen meistens im Mai zu blühen und können bis in den frühen Sommer hinein ein Highlight im Garten sein. Ihre zarten Blüten machen sie zu einer beliebten Wahl für Hochzeitssträuße und andere floristische Arrangements.

16. Akelei

Die Akelei blüht im Mai und ist bekannt für ihre einzigartigen, hängenden Blüten, die in einer Vielzahl von Farben wie Blau, Violett, Rosa, Weiß und Gelb auftreten können. Diese Staude ist perfekt für schattige bis halbschattige Bereiche im Garten und zieht häufig Bestäuber wie Hummeln und Schmetterlinge an.

17. Glockenblumen

Glockenblumen, mit ihren charakteristischen glockenförmigen Blüten, beginnen oft im späten Frühling zu blühen. Sie sind in Farben wie Blau, Lila, Rosa und Weiß verfügbar und eignen sich hervorragend für Steingärten, Grenzanlagen und als Bodendecker.

18. Allium

Allium, auch bekannt als Zierlauch, zeigt im Mai seine spektakulären kugelförmigen Blütenstände, die auf hohen Stielen sitzen. Diese Blumen sind in Purpur, Blau, Weiß und Rosa erhältlich und fügen jedem Garten eine dramatische Vertikale hinzu.

19. Goldlack

Goldlack beginnt seine Blütezeit oft im Mai und bietet intensive Farben von Gelb bis Bronze und Violett. Diese Pflanze ist bekannt für ihren starken, süßen Duft und wird oft in Bauerngärten verwendet, um Farbe und Duft zu verleihen.

20. Pfingstnelke

Pfingstnelken, die in den späten Frühling und frühen Sommer hinein blühen, zeigen prächtige rote, rosa oder weiße Blüten. Sie sind beliebt für ihre lange Blütezeit und ihre Fähigkeit, in trockenen, sonnigen Standorten gut zu gedeihen.

21. Spornblume

Die Spornblume blüht im Mai mit ihren hohen, spornartigen Blüten in Blau, Violett oder Weiß. Sie ist ideal für den Hintergrund von Rabatten und wirkt besonders eindrucksvoll in Kombination mit niedrigeren Stauden und Blumen.

22. Storchschnabel

Der Storchschnabel, auch als Geranie bekannt, beginnt im Mai mit seiner Blüte und setzt diese oft bis in den Sommer fort. Seine Blüten erscheinen in Schattierungen von Blau, Rosa, Lila und Weiß und sind eine hervorragende Ergänzung für jede Gartenbepflanzung.

Blütenpracht im Mai

Der Mai bietet eine reiche Palette an Blumen, die in verschiedenen Klimazonen gedeihen. Ob in Gärten, Parks oder als Teil floristischer Kreationen, die Blumen des Mais bringen Freude und Farbe in die Welt. Ihre Vielfalt und Schönheit sind ein Beweis für die erstaunliche Vielfalt der Natur und bieten zahlreiche Möglichkeiten für Gärtner und Naturfreunde, die Schönheit des Frühlings zu genießen.