Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Europäische Jugendbegegnung und Kopfhörerparty: Münster feiert Europa

Europäische Jugendbegegnung und Kopfhörerparty: Münster feiert Europa „We are Europe!“: Europäische Jugendbegegnung am 28. Mai Münster steht in den kommenden Wochen ganz im Zeichen Europas. Anlässlich der Verleihung des Internationalen Preises des Westfälischen Friedens am 28. Mai verwandelt sich die Stubengasse in einen Treffpunkt für rund 300 Schülerinnen und Schüler aus Westfalen sowie etwa 200 Vertreterinnen und Vertreter von Partnerschaftsvereinen aus Deutschland, Frankreich und Polen. Unter dem Motto „We are Europe!“ haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich über die kulturellen Besonderheiten ihrer Länder auszutauschen und über die Zukunft Europas zu diskutieren.
Europäische Jugendbegegnung und Kopfhörerparty: Münster feiert Europa

„We are Europe!“: Europäische Jugendbegegnung am 28. Mai

Münster steht in den kommenden Wochen ganz im Zeichen Europas. Anlässlich der Verleihung des Internationalen Preises des Westfälischen Friedens am 28. Mai verwandelt sich die Stubengasse in einen Treffpunkt für rund 300 Schülerinnen und Schüler aus Westfalen sowie etwa 200 Vertreterinnen und Vertreter von Partnerschaftsvereinen aus Deutschland, Frankreich und Polen. Unter dem Motto „We are Europe!“ haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich über die kulturellen Besonderheiten ihrer Länder auszutauschen und über die Zukunft Europas zu diskutieren.

Bernadette Spinnen, Leiterin von Münster Marketing, betont die Bedeutung des interaktiven Formats: „Wir möchten jungen Menschen besondere Aufmerksamkeit schenken und sie für die Zukunft Europas sensibilisieren.“ Die Veranstaltung bietet ein umfangreiches Programm, darunter eine öffentliche Live-Übertragung der Preisverleihung, einen Markt der Möglichkeiten und eine Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen wie Polens Bildungsministerin Barbara Nowacka und der deutschen Familienministerin Lisa Paus.

Dreiteiliges Programm zur Jugendbegegnung

Die Jugendbegegnung beginnt am Vormittag mit der offiziellen Eröffnung und der Live-Übertragung der Friedenspreisverleihung. Nach der Preisverleihung ziehen die Teilnehmer zum Prinzipalmarkt, wo sie die Preisträger und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sehen können. Der Nachmittag steht im Zeichen interaktiver Aktivitäten und Diskussionen, die von einem Improvisationstheater und Live-Musik begleitet werden. Ziel ist es, die europäische Verbundenheit und den Dialog zwischen den Jugendlichen zu fördern.

„Celebrate Democracy“: Kopfhörerparty am 7. Juni

Zwei Tage vor der Europawahl lädt Münster zur großen Kopfhörerparty „Celebrate Democracy“ auf dem Prinzipalmarkt ein. Mit Beginn um 20 Uhr verwandelt sich der Platz vor dem Historischen Rathaus in einen Open-Air-Club, bei dem die blau erleuchtete Fassade des Rathauses und Illuminationen den europäischen Sternenhimmel zeigen. Der Eintritt ist frei, die Party endet um 2 Uhr.

Ein musikalisches Fest der Vielfalt

Für die Veranstaltung wurden 6000 Kopfhörer bestellt, die gegen ein Pfand von 10 Euro an drei Ausgabestellen erhältlich sind. Drei Musikkanäle bieten ein vielfältiges Programm: Pop, Hip-Hop und RnB, elektronische Musik sowie Hits der letzten Jahrzehnte. Moderiert wird die Party von Jonas Menke und Malena Stöhler von Antenne Münster, die live aus dem Studio senden. DJs aus den münsterschen Clubs Heaven und Cuba Club sorgen für die Musik auf den anderen Kanälen. Foodtrucks und Getränkestände runden das Angebot ab.

Ein starkes Statement für Europa

Die Kopfhörerparty unter dem Motto „In Vielfalt geeint“ soll ein Zeichen für ein friedliches und fröhliches Miteinander setzen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, gemeinsam zu feiern und ein Statement für Europa zu setzen. Organisiert wird die Party von Münster Marketing in Kooperation mit Antenne Münster.