Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Münster: Brunnen „Sketch for a Fountain“ von Nicole Eisenman erneut beschädigt

Münster: Brunnen "Sketch for a Fountain" von Nicole Eisenman erneut beschädigt Wiederholter Vandalismus am beliebten Kunstwerk In Münster wurde erneut der Brunnen "Sketch for a Fountain" der US-Künstlerin Nicole Eisenman beschädigt. In der Nacht zum 3. Mai haben Unbekannte den Brunnen mit Schriftzügen beschmiert, die sich auf den Krieg in Gaza beziehen, wie der Verein "Dein Brunnen für Münster" mitteilte. Das Kunstwerk steht seit 2017 an der Promenade in Münster und wurde im September 2021 dauerhaft installiert.
Ehimetalor Akhere Unuabona

Wiederholter Vandalismus am beliebten Kunstwerk

In Münster wurde erneut der Brunnen „Sketch for a Fountain“ der US-Künstlerin Nicole Eisenman beschädigt. In der Nacht zum 3. Mai haben Unbekannte den Brunnen mit Schriftzügen beschmiert, die sich auf den Krieg in Gaza beziehen, wie der Verein „Dein Brunnen für Münster“ mitteilte. Das Kunstwerk steht seit 2017 an der Promenade in Münster und wurde im September 2021 dauerhaft installiert.

Dauerinstallation dank Engagement eines Vereins

„Sketch for a Fountain“ war ursprünglich Teil der Skulptur Projekte 2017. Dass aus der provisorischen „Skizze“ eine dauerhafte Installation wurde, ist dem Verein „Dein Brunnen für Münster“ zu verdanken, der über mehrere Jahre Spenden für die Anschaffung und den Betrieb des Kunstwerks gesammelt hatte. Die Installation besteht aus fünf nackten Figuren aus Gips und Bronze, die nicht eindeutig einem Geschlecht zuzuordnen sind und sich entspannt um den Brunnen gruppieren.

Restaurierung geplant

Der Verein informierte die Künstlerin in den USA über die aktuelle Beschädigung und hat das Kunstwerk abgedeckt. In den kommenden Tagen soll eine Restauratorin die Schmierereien entfernen. Die Polizei hat eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Laut einer Sprecherin der Polizei wurden ähnliche Schriftzüge in derselben Nacht an mehreren Stellen in Münster entdeckt.

Mehrfache Beschädigungen in der Vergangenheit

Das Werk wurde in den vergangenen Jahren mehrfach beschädigt. Unter anderem wurde einer der Figuren der Kopf abgeschlagen. Der Verein „Dein Brunnen für Münster“ distanziert sich ausdrücklich von der politischen Instrumentalisierung des Kunstwerks und betont die Bedeutung des Ortes als Symbol für Frieden, Toleranz und friedlichen Diskurs.

Ein Symbol für Frieden und Toleranz

„Sketch for a Fountain“ gilt als Ort des Friedens, der Toleranz und des friedlichen öffentlichen Diskurses. Sprecherin Soetkin Stiegemeier-Oehlen betonte die Wichtigkeit des Brunnens als Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von Herkunft, Glauben, Geschlecht oder sexueller Orientierung.