Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Die Top Herbsttrends 2023: Eine modische Reise durch die Saison

Die Herbstsaison 2023 steht vor der Tür und mit ihr eine Fülle von Modetrends, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Die Blätter beginnen zu fallen, die Tage werden kürzer und die Nächte kühler. Es ist wieder diese Zeit des Jahres, in der die Modewelt uns mit neuen Trends für die kommende Herbst/Winter-Saison überrascht. Die Herbsttrends 2023 versprechen in dieser Hinsicht keine Ausnahme zu sein. Mit einer Mischung aus Retro-Revivals und futuristischen Designs bietet diese Saison eine Fülle von Möglichkeiten für jeden Geschmack.

Micropants

Erinnerst du dich an die 90er Jahre, als kurze Hosen und bauchfreie Tops das Straßenbild dominierten? Die Micropants sind zurück und sie sind hier, um zu bleiben. Große Modehäuser wie Dundas, Missoni und Prada haben sie in ihren Kollektionen präsentiert. Diese figurbetonten Shorts, kombiniert mit zarten Strumpfhosen und hohen Stiefeln, erzeugen einen Look, der sowohl schick als auch frech ist. Für die mutigeren unter uns können sie auch mit übergroßen Pullovern und Blusen kombiniert werden, um einen lässigen, aber dennoch raffinierten Kontrast zu schaffen.

Nieten, Knöpfe und Verzierungen

Der Punk ist nicht tot; er hat sich nur weiterentwickelt. Dieser Trend, der stark von der Punk-Ära inspiriert ist, bringt das rebellische Gefühl zurück, aber mit einem modernen Twist. Marken wie Off-White, Blumarine und Louis Vuitton haben diesen Trend mit offenen Armen aufgegriffen, wobei sie alles von Mänteln bis zu Schuhen mit Nieten, Knöpfen und anderen Verzierungen versehen haben.

Raffungen, Knoten und mehr

In der Modewelt sind es oft die subtilen Details, die den größten Eindruck hinterlassen. Raffungen und Knoten sind in dieser Saison überall zu finden, von Abendkleidern bis hin zu lässigen T-Shirts. Sie verleihen jedem Outfit eine zusätzliche Dimension und ein Gefühl von Raffinesse.

Metallische Glitzerdesigns

Glitzer und Glamour sind nicht nur für die Festtage. Diese Saison bringt den Glanz in den Alltag. Mit metallischen Designs, die in den Kollektionen von Gucci, Simone Rocha und Givenchy zu finden sind, kann man sicher sein, dass man überall, wo man hingeht, im Mittelpunkt steht.

Blumenprints in dunklen Tönen

Während Blumenprints oft mit dem Frühling und Sommer in Verbindung gebracht werden, bringt dieser Trend sie in den Herbst und Winter. Mit dunkleren Tönen und komplexeren Designs bieten diese Prints eine düstere, aber dennoch romantische Ästhetik, die perfekt für die kühleren Monate ist.

Kunstwerke

Dieser Trend zeigt, dass Mode und Kunst Hand in Hand gehen können. Mit Designs, die von berühmten Kunstwerken inspiriert sind, wird Kleidung zu einer Leinwand, auf der Designer ihre Kreativität ausdrücken können.

Zusätzlich zu diesen Haupttrends gibt es auch einige kleinere, aber dennoch bemerkenswerte Trends, die in dieser Saison zu beobachten sind. Dazu gehören XXL-Schals, die nicht nur warmhalten, sondern auch ein modisches Statement setzen, sowie der Preppy-Punk-Trend, der klassische Preppy-Styles mit Punk-Elementen kombiniert.

Ein weiteres bemerkenswertes Highlight dieser Saison ist die Hommage an die verstorbene Modeikone Vivienne Westwood. Ihre Einflüsse sind in vielen Kollektionen zu sehen, was zeigt, wie sehr sie die Modewelt geprägt hat. Abschließend lässt sich sagen, dass die Herbsttrends 2023 und Winter ’24 eine der vielseitigsten und spannendsten der letzten Jahre sein wird. Egal, ob Sie ein Fan von Retro-Revivals oder futuristischen Designs sind, es gibt etwas für jeden Geschmack. Es ist an der Zeit, den Kleiderschrank aufzufrischen und sich auf eine modische Reise durch die kälteren Monate zu begeben.