Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

iPhone und andere Apple-Geräte erhalten ab Herbst viele neue KI-Funktionen

Ab Herbst erhalten iPhone und andere Apple-Geräte viele neue KI-Funktionen. Erfahren Sie mehr über die neuen Features und Innovationen von Apple.
Foto: Pexels

Einführung der neuen KI-Funktionen

iPhone und andere Apple-Geräte erhalten ab Herbst viele neue KI-Funktionen. Diese Innovationen sind darauf ausgelegt, die Software individuell auf die Bedürfnisse der Nutzer zuzuschneiden und gleichzeitig den größtmöglichen Datenschutz zu gewährleisten. Apple-Geräte begleiten Kunden rund um die Uhr und bieten personalisierte Erlebnisse.

Apple Intelligence: Eine neue Ära der KI

Apple spricht von „Apple Intelligence“ statt „Artificial Intelligence“. Diese KI-Funktionen sind tief in die Betriebssysteme für iPhone, Mac und iPad eingebettet. Viele dieser Modelle laufen direkt auf den Geräten, wobei bei Bedarf eine verschlüsselte Verbindung zur Cloud genutzt wird. Diese Integration ermöglicht es den KI-Modellen, auf Nutzerinformationen zuzugreifen, um nützliche und relevante Ergebnisse zu liefern.

Verbesserungen bei Siri

Siri erhält durch die neuen KI-Funktionen bedeutende Erweiterungen. Zu den neuen Aufgaben gehören das Bearbeiten von Fotos und das Hinzufügen von Adressen per Sprachbefehl. Zudem kann Siri vorschlagen, eine Anfrage von ChatGPT beantworten zu lassen. Dies bietet Nutzern eine noch umfassendere und intelligentere Assistenz im Alltag.

Neue Funktionen und Apps

Die neuen KI-Funktionen gehen weit über Siri hinaus. Eine bemerkenswerte Funktion ist „Genmoji“, die es ermöglicht, individuelle Emojis beim Tippen zu erstellen. Die Mail-App zeigt nun Kurz-Zusammenfassungen anstelle der ersten Zeilen an. „Apple Intelligence“ erkennt wichtige E-Mails und Nachrichten und zeigt diese priorisiert an. Diese Funktionen verbessern die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit erheblich.

Integration von ChatGPT

Nutzer können auch auf den Chatbot ChatGPT von OpenAI zugreifen. Siri kann vorschlagen, dass ChatGPT Anfragen beantwortet, was die Interaktivität und Vielseitigkeit der Geräte erhöht. Diese Integration zeigt Apples Engagement, führende KI-Technologien zu nutzen und in ihre Produkte zu integrieren.

Vision Pro und neue Geräte

Neben den neuen KI-Funktionen wird im Juli die Computer-Brille Vision Pro in Deutschland erhältlich sein. Diese Brille stellt einen weiteren Schritt in Apples Engagement für innovative Technologien dar. Über Mac-Computer ist nun ein direkter Zugriff auf iPhone-Daten und Apps möglich, ohne das iPhone entsperren zu müssen. Diese nahtlose Integration zwischen Geräten erhöht die Benutzerfreundlichkeit und Produktivität.

Satelliten-Verbindung und sichere Kommunikation

Eine weitere bemerkenswerte Neuerung ist die Möglichkeit, Kurznachrichten über eine Satelliten-Verbindung in Gebieten ohne Mobilfunk-Empfang zu senden. Dies gilt sowohl für iMessage als auch für SMS. Mit dem neuen iPhone-Betriebssystem iOS 18 wird zudem ein verschlüsselter RCS-Chat zwischen iPhone- und Android-Nutzern ermöglicht. Diese Funktionen verbessern die Kommunikation und erhöhen die Sicherheit der Nutzer.