Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Kunst und Wissenschaft vereint: ChrisTine Urspruch und Stefan Weinzierl in einer einzigartigen Konzertlesung im LWL-Planetarium

Konzertlesung Alice im Wunderland im LWL-Planetarium
Foto: Z Graphica

Münster, 2. Februar 2024: Eine faszinierende Verschmelzung von Literatur und Musik erwartet die Besucher am Freitagabend im LWL-Planetarium. In der Veranstaltung „Alice im Wunderland“ bringen die bekannte TV-Schauspielerin ChrisTine Urspruch und der renommierte Klangkünstler Stefan Weinzierl den zeitlosen Klassiker von Lewis Carroll in einer außergewöhnlichen Weise zum Leben.

Eine Magische Reise in die Welt von Lewis Carroll

Die Lesung von „Alice im Wunderland“ verspricht den Zuschauern eine magische Reise in die surreale Welt von Lewis Carroll. Der 1865 erschienene Literaturklassiker wird in dieser einzigartigen Darbietung lebendig, als ob er gerade erst geschrieben wurde. Dabei wird das Publikum in eine Welt voller skurriler Charaktere, absurder Begegnungen und fantastischer Erscheinungen entführt. Lewis Carrolls Werk ist bekannt für seine Nonsens-Elemente und seine Fähigkeit, die Grenzen der Logik und Naturgesetze zu durchbrechen. ChrisTine Urspruch und Stefan Weinzierl nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise, bei der alles möglich ist und die Realität ihre Bedeutung verliert.

Eine Meisterin der Darstellungskunst

ChrisTine Urspruch, die bereits durch ihre herausragenden schauspielerischen Leistungen in Film und Fernsehen bekannt ist, stellt in dieser Lesung erneut ihre außergewöhnliche Fähigkeit zur Darstellung verschiedenster Charaktere unter Beweis. Obwohl sie in der Rolle des „Sams“ und als Kinderärztin „Dr. Klein“ große Bekanntheit erlangte, präsentiert sie in „Alice im Wunderland“ ganz neue Facetten ihres schauspielerischen Talents. Ihre Interpretation der Figuren verzaubert das Publikum verzaubern und in die Geschichte eintauchen.

Ein Meister der Klangwelten

Stefan Weinzierl, ein Virtuose auf dem Gebiet der Schlaginstrumente, begleitet die Lesung mit einem faszinierenden Soundtrack. Seine Fähigkeit, mit Klängen zu experimentieren und eine breite Palette von Emotionen hervorzurufen, macht ihn zu einem idealen Partner für diese einzigartige Veranstaltung. Weinzierls musikalische Interpretation ergänzt die poetische Sprache von Lewis Carroll und bietet den Zuhörern ein immersives Erlebnis.

Ein Ort der Inspiration: Das LWL-Planetarium

Die Veranstaltung findet im beeindruckenden Ambiente des LWL-Planetariums statt. Das Planetarium bietet die perfekte Kulisse für eine Geschichte, die die Grenzen der Realität sprengt und die Vorstellungskraft der Besucher anregt. Die Projektionen an der Kuppel des Planetariums werden die Atmosphäre der Lesung verstärken und die Zuschauer noch tiefer in das Wunderland entführen.

Tickets und Anreise

Tickets für dieses außergewöhnliche Event sind für 25 Euro (ermäßigt 20 Euro) erhältlich und können über die offizielle Webseite des LWL-Planetariums erworben werden. Für Besucher stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung, wobei eine Tagesgebühr von 4 Euro anfällt. Es wird empfohlen, Tickets im Voraus zu buchen, da die Veranstaltung voraussichtlich schnell ausverkauft sein wird.

Ein unvergessliches kulturelles Erlebnis

Diese Konzertlesung verspricht, ein unvergessliches kulturelles Erlebnis zu werden und ist ein absolutes Muss für alle, die die einzigartige Verbindung von Literatur und Musik in einer atemberaubenden Umgebung erleben möchten. Tauchen Sie ein in die Welt von „Alice im Wunderland“ und lassen Sie sich von ChrisTine Urspruch und Stefan Weinzierl auf eine Reise voller Magie und Fantasie mitnehmen.