Suche
Close this search box.
Provinzial Logo

Neuer Jugendrat in Münster gewählt: 30 Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren

Die "Umgestaltung der Altstadt Münster" ist ein zukunftsweisendes Projekt, das nicht nur das Stadtbild prägen, sondern auch die Lebensqualität seiner Bürger maßgeblich verbessern wird. Der neue Jugendrat in Münster wurde gewählt und besteht aus 30 Jugendlichen. Sie werden die Interessen der jungen Generation in die Kommunalpolitik einbringen.
Foto: hpgruesen

Wahl des neuen Jugendrats

Der neue Jugendrat in Münster wurde gewählt und besteht aus 30 Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren. Die Wahlperiode beträgt drei Jahre. Der Jugendrat hat die Aufgabe, die Perspektiven und Ideen junger Menschen in die Kommunalpolitik einzubringen.

Themen des Jugendrats

Der Jugendrat wird sich auf mehrere zentrale Themen konzentrieren. Dazu gehören Kinder, Jugendliche und Familien, Sport, Stadtplanung und Stadtentwicklung, Verkehr und Mobilität sowie Schule und Weiterbildung. Diese Themen spiegeln die Interessen und Bedürfnisse der jungen Generation wider.

Wahlbeteiligung und Durchführung

Die Wahlbeteiligung lag bei 35,7 Prozent, was bedeutet, dass 5.563 von 15.500 Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben haben. Die Wahl fand am Tag der Europawahl in regulären Wahllokalen statt. Das endgültige Wahlergebnis wurde nach einem Losverfahren am 12. Juni festgestellt.

Lob und Anerkennung

Bürgermeisterin Angela Stähler und Leon Herbstmann lobten die engagierten Jugendlichen und betonten die Bedeutung des Jugendrats für die Stadt Münster. Sie zeigten sich beeindruckt von der hohen Wahlbeteiligung und dem Interesse der jungen Menschen an der Kommunalpolitik.

Erste Treffen und konstituierende Sitzung

Die gewählten Mitglieder des Jugendrats treffen sich zum Kennenlernen und zur Diskussion am 1. Juli. Die konstituierende Sitzung ist für den 2. September geplant. In diesen Treffen werden die Jugendlichen ihre zukünftige Arbeit und Projekte planen.

Die gewählten Kandidaten

Die 30 gewählten Kandidaten verteilen sich auf die verschiedenen Bezirke der Stadt Münster:

Bezirk Hiltrup:

  • Maja Lutz
  • Helene Buxel
  • Jolina Widders
  • Julian Santos Rutsch
  • Felix Pankau

Bezirk Nord:

  • Yahye Hassan
  • Tom Rösler
  • Niclas Heiser
  • Noemi Choryan
  • Leticia Beerens

Bezirk Ost:

  • Mia Aupers
  • Victoria Steinhoff
  • Jakob Philipzen
  • Sophie Pape (nachgerückt aus dem Bezirk West)
  • Felix Kusgörd (nachgerückt aus dem Bezirk Mitte)

Bezirk Mitte:

  • Yannik Andor
  • Sören Werlemann
  • Lotte Landheer
  • Selma Nieschlag
  • Josefine Weskamp

Bezirk Südost:

  • Emily Fark
  • Benjamin Scherman
  • Mattia Freund
  • Lamar Farie
  • Sophia Marx

Bezirk West:

  • Janne Van Bentem
  • Annika Frieler
  • Andreas Hoesch
  • Patricia Rutz
  • Roman Saalfeld

Bedeutung des Jugendrats

Der Jugendrat in Münster ist ein wichtiges Gremium, das jungen Menschen eine Stimme in der Kommunalpolitik gibt. Durch ihre Mitarbeit können sie aktiv an der Gestaltung ihrer Stadt mitwirken und wichtige Impulse für die Zukunft setzen.