Suche
Close this search box.
Provinzial Logo
Privatadresse schützen mit Adressgeber

Portugiesische Restaurants in Münster: Wo gibt es die berühmten Cataplana?

Entdecke portugiesisches Essen in Münster! Die Aromen der Iberischen Halbinsel verwöhnen deinen Gaumen mit authentischen Köstlichkeiten wie der berühmten Cataplana und erlesenen Weinen.
Foto: Nadya Filatova

Die Küche Portugals

Die Küche Portugals ist so vielfältig und faszinierend wie das Land selbst. Von der Atlantikküste bis zu den bereits von den alten Römern kultivierten Weinbergen der Douro-Region  – Portugal hat für jeden Geschmack eigene kulinarischen Spezialitäten zu bieten. Portugiesisches Essen zeichnet sich dabei durch besonders frische Zutaten wie Fisch, Meeresfrüchte, Olivenöl, Knoblauch und ausgiebige Vorspeisen aus. Ob deftig-rustikale Eintöpfe, die berühmte Pastéis de Nata oder eine reichhaltige Tapas-Platte mit Gambas und Chorizo – abgerundet mit einem Alto Douro Portwein vermittelt die portugiesische Küche perfekt den Flair der Iberischen Halbinsel. Bringt in jedem Fall ausreichend Appetit mit, denn traditionell sind die portugiesischen Portionen reichlich, sodass kein Gast hungrig nach Hause gehen muss.

Die Auswahl an explizit portugiesischen Restaurants in Münster ist leider begrenzt, aber es gibt zwei Restaurants, die durch ihre Qualität besonders hervorragen.

Restaurant Carlos

An der Warendorfer Straße mitten in Münster gelegen besticht das Carlos durch sein rustikales Ambiente: Es ist im Stile einer mediterranen Taverne eingerichtet und wirkt mit einer Einrichtung bestehend aus Holz- und Leder-Möbeln samt edler dunkelroter Vorhänge gemütlich und einladend. An der Decke befestigte Taue, Querbalken und Hängelampen verleihen den Innenräumen zudem die Optik eines Schiffs – passend für die ehemalige Seehandelsmacht Portugal. Die Speisekarte umfasst vornehmlich Fleisch- und Fisch-Spezialitäten, wie Piri Piri, Fleischspieße oder gegrillten Lachs, aber in Form der zahlreichen Vorspeisen und einiger Salatvariationen gibt es auch ein Angebot für Veganer und Vegetarier.

Auf der Dessert-Karte finden sich als Highlight die bereits erwähnten Pastéis de Nata, kleine Blätterteigtörtchen mit Konditorcreme, die von den Mönchen des Hieronymus-Klosters in Belém erfunden wurden, sowie die klassischen Churros und Erdbeer-Tiramisu.

Adresse: Warendorfer Straße 177, 48145 Münster

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag ab 17 Uhr bis 23 Uhr.

Os Jovens Portugiesische Taverne

Dieses charmante Lokal lädt mit seinem stimmungsvollen Ambiente zum Verweilen ein. Hier werden Gäste mit der Gastfreundschaft Portugals verwöhnt und können sich auf einen Abend voller Hochgenuss freuen. Die Speisekarte ist gespickt mit Leckerbissen, die nur aus besten Zutaten und mit viel Hingabe zubereitet werden. Ob knusprige Fischgerichte frisch vom Grill, aromatische Eintöpfe, sämige Reisgerichte oder zartes Fleisch  – Os Jovens hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Besonders zu empfehlen sind die regionaltypischen Spezialitäten wie der gebratene Wolfsbarschen oder die Cataplana, eine pikante Fisch- und Meeresfrüchtepfanne.

Der beeindruckende Weinkühlschrank lockt mit einer exquisiten Auswahl portugiesischer Tropfen. Ob vollmundig, fruchtig oder fein – der perfekte Begleiter zu den Speisen findet sich garantiert. Ob ein gemütlicher Abend zu zweit oder ein gelungener Anlass im Kreise der Lieben – in Os Jovens wird jeder Moment zum unvergesslichen Erlebnis.

Adresse: Hammer Straße 371, 48153 Münster

Öffnungszeiten: 11:00-22:00 Uhr

Fazit zum Angebot für portugiesisches Essen

Wenn ihr essenstechnisch mal etwas Neues ausprobieren möchtet und mediterrane Speisen generell gerne mögt, dann gebt diesen beiden Restaurants die Chance, euch von der Kochkunst Portugals zu überzeugen. Das Essen eines Landes ist auch Ausdruck seiner Kultur, Tradition und Lebensweise, weshalb die am Meer gelegene Seefahrernation Portugal für all diejenigen, die Fischgerichte und Meeresfrüchte lieben, ein kulinarischer Heimathafen werden kann. Aber auch, wenn ihr von süßen Nachspeisen angetan seid, solltet ihr unbedingt mal das portugiesische Essen in Münster probieren.